Autor Thema: Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?  (Gelesen 7903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline uepps

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
Bin am überlegen meine jetzige 80 GB Platte gegen eine 160 GB zu tauschen. Möchte dann aber auch nur diese 160 GB Platte als einzige Platte nutzen. Kann ich also das ganze von meiner jetzigen Platte, die ist in C und D partitioniert, auf die neue übertragen und die dann einfach einbauen und damit arbeiten ohne Windows oder sonnst ein Programmneu installieren zu müssen?

Sollte das gehen würde ich mir freuen wenn Ihr mir schrieben üwrdet wie das Schritt für Schritt geht.

Welche leise 160 GB P-ATA Platte könnt ihr empfehlen? Samsung SP1614N währe bisher meine auserwählte.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2006, 08:37:02 von uepps »
Midi Tower, ATX Levicom 350 W Netzteil, ASROCK P4I45D, Celeron 1,8 Sockel 478, 512 MB Infineon PC266, HIS Excalibur Radeon 9000, 80 GB Maxtor Platte, NEC 5320, Lite On LTD 166-S

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6758
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #1 am: 23. Juni 2006, 09:57:33 »
0
Nimm lieber die 250GB Variante, die kostet doch nur einen Apfel und ein Ei mehr. Für das klonen von Platten gibt es einige Programme, hier ein kleiner Überblick. Wenn´s dir nicht hilft, kannste ja weitergoogeln.

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4717
  • Geschlecht: Männlich
  • iWhat?!
  • Respect: +16
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #2 am: 23. Juni 2006, 10:00:38 »
0
acronis true image kann ich nur empfehlen  ;)
|R9 290 @ Prolima MK26|AMD FX-8320 @ 4.2GHz|Asrock 990FX Extreme 4|16 GB DDR3-2400|Scythe Ninja 3|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO SSD 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|Samsung Galaxy S2 @ 1.5 GHz|

Offline Bob the Builder

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1338
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #3 am: 23. Juni 2006, 10:19:13 »
0
Wenn wir schon beim Empfehlen sind: Ich finde für solche Zwecke Drive SnapShot (www.drivesnapshot.de) einfach genial - passt auf eine Diskette, schreibt im laufenden Betrieb ein Image der Systempartiton weg (und muss nicht mal installiert werden) etc. und den Preis finde ich dafür auch ok.

@uepps

Ich würde einfach die neue HDD ebenfalls in 2 Partitionen teilen und dann mit dem Image Programm die Platten NICHT klonen sondern ein normales Image wegschreiben und dieses nach dem Speichern erst in die Zielpartition zurückschreiben - habe mit dem Klonen von Platten schon hin und wieder ziemlich Probleme gehabt.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2006, 10:21:57 von Bob the Builder »
Nur wer aufhört Kind zu sein ist wirklich alt!

Offline uepps

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #4 am: 23. Juni 2006, 10:58:30 »
0
Danke für die Infos. Habe Partitons Magic. Geht das ganze damit auch?

@Sserpyc

Wie genau geht das dann? Habe so etwas noch nie gemacht.

@Bob the Builder

Wie kann ich die neue jungfreuliche Platte partitionieren? Und wie gehts dann weiter? Image von C und von D erstellen auf die alte Platte und die neuen als Slave am zweiten IDE anschließen und dann die Image auf die neue übertragen?  Danach die alte raus und die neue als Master rein udn alles geht wieder?
Midi Tower, ATX Levicom 350 W Netzteil, ASROCK P4I45D, Celeron 1,8 Sockel 478, 512 MB Infineon PC266, HIS Excalibur Radeon 9000, 80 GB Maxtor Platte, NEC 5320, Lite On LTD 166-S

Offline Thomas

  • HT4U.net Redakteur
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6218
  • Geschlecht: Männlich
  • Das Leben ist hart - aber ungerecht!
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
    • HardTecs4U
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #5 am: 23. Juni 2006, 11:15:43 »
0
Danke für die Infos. Habe Partitons Magic. Geht das ganze damit auch?

@Sserpyc

Wie genau geht das dann? Habe so etwas noch nie gemacht.

Platte reinhängen, TrueImage booten, "Festplatte klonen" klicken, die neue Größe der beiden zu klonenenden Partitionen einstellen, ausführen, Rechner ausschalten, alte Platte entfernen, neue Platte als Master jumpern, einschalten, glücklich sein.  ;)
Wir freuen uns, mit dem heutigen Tage die brandaktuelle Version von "Signatur" vorzustellen. Mit Signatur erwerben Sie ungeheure, nie gekannte Möglichkeiten der Desinformation.

Studien in diesem Forum haben ergeben, dass "Signatur" einen Anteil von über 50% am Scrollpotential der Leser einnimmt. Nie waren die Möglichkeiten größer nutzlose Information oder Eigenlob publikumswirksam zu präsentieren.

Erwerben Sie noch heute Ihre Version von "Signatur"!

Offline Bob the Builder

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1338
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #6 am: 23. Juni 2006, 11:51:25 »
0
Platte reinhängen, TrueImage booten, "Festplatte klonen" klicken, die neue Größe der beiden zu klonenenden Partitionen einstellen, ausführen, Rechner ausschalten, alte Platte entfernen, neue Platte als Master jumpern, einschalten, glücklich sein.  ;)

Wenn sie denn dann wirklich tut - und genau das war mein Problem, allerdings hab ich das Klonen bisher nur mit Ghost und (damals noch) Drive Image durchgeführt und nicht mit True Image

@uepps

Eine jungfräuliche Platte kannst Du z.B. mit Partition Magic partitionieren wenn Du das Programm dazu auf einer Boot CD wie z.B Barts Pe integrierst.

Du kannst aber auch die Windows XP CD nehmen und einfach von dieser booten (dazu sollte allerdings die Platte mit Deinem laufenden XP nicht im Rechner sein) und hast dann beim Start der Installation deines jungfräulichen XP die Möglichkeit die Platte zu partitionieren und zu formatieren - und nach dem Formatieren kannst Du den Rechner dann ausschalten um die Installation abzubrechenund und mit dem Imagen/Klonen fortzufahren.
Nur wer aufhört Kind zu sein ist wirklich alt!

Offline uepps

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: 0
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #7 am: 24. Juni 2006, 08:22:14 »
0
@Thomas

So einfach soll das gehen? Das währe super. Denke mal das kann ich mal testen.

Sollte der Rechner dann von der neuen Platte nicht booten oder richtig laufe, kann ich ja wieder die alte einbauen. Oder?

@Bob the Builder

Das ließt sich schon wieder so extrem technisch und kompliziert für mich.
Midi Tower, ATX Levicom 350 W Netzteil, ASROCK P4I45D, Celeron 1,8 Sockel 478, 512 MB Infineon PC266, HIS Excalibur Radeon 9000, 80 GB Maxtor Platte, NEC 5320, Lite On LTD 166-S

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7558
  • Geschlecht: Männlich
  • Respect: +3
    • Profil anzeigen
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #8 am: 24. Juni 2006, 08:26:29 »
0
@Thomas

So einfach soll das gehen? Das währe super. Denke mal das kann ich mal testen.

Sollte der Rechner dann von der neuen Platte nicht booten oder richtig laufe, kann ich ja wieder die alte einbauen. Oder?

Ja, das ist kein problem, sollte aber generell keine Probleme machen.

Offline Dennis

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 5892
  • Geschlecht: Männlich
  • Killerspiele-Spieler!
  • Respect: +3
    • Profil anzeigen
    • Meine :)
Re:Wie kann ich mein Festplatte tauschen ohne Datenverlust?
« Antwort #9 am: 24. Juni 2006, 12:57:04 »
0
Und Vorsicht

Auf jeden Fall die ALTE PLATTE entfernen bevor du den Rechner wieder hochfährst.

Sonst hast du totalen Salat bei den Laufwerksbuchstaben und kannst den Spass nochmal machen.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: