Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Re: Art der verbauten Steckkarten 
Symbol:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: T061
« am: 27. Oktober 2011, 22:58:18 »

Zitat von: Nova
Ist ziemlich doof, dass man nur eine Sache angeben kann. (Ich habe zwar nur eine Grafikkarte mit PCIe drin, aber das haben wohl fast alle.)
Habe das geändert, so dass nun theoretisch alles ausgewählt werden kann.
Hups, man sollte natürlich auch alles anwählen können; danke für die Änderung Byron! :)
Autor: Rick
« am: 27. Oktober 2011, 15:34:28 »

Ich haette neulich noch fast eine ISDN-Karte verbaut um faxen zu koennen, aber dann gemerkt, dass ich keinen PCI-slot mehr dafuer frei habe.
Ansonsten habe ich im einen Rechner Grafikkarte, IDE-Controller und DVB-T (Mainboard hat 2x LAN, also keine LAN-Karte mehr drin), und im anderen eine Grafikkarte und eine ASUS DX Soundkarte um AC3-Codierungssoftware zu bekommen - das ASUS GENE-Z hat zwar ein Creative SB-Branding auf dem RTL889, aber leider hat das nicht fuer sinnvolle Features gereicht.
Bin am ueberlegen in beide Kisten eventuell eine Intel Netzwerkkarte zu stecken, da ich die eine Kiste als Fileserver benutze und sogar mein Benutzerprofil dahin ausgelagert habe, weshalb Netzwerkperformance teilweise recht wichtig ist - und ich mit den Onboardkarten ueber Samba und NFS nur an die 250Mbit bekomme.
Aber das will ich auch schon seit 3 Jahren machen, und jedesmal hab ich es dann doch nicht getan - besonders wo ich jetzt auf dem ASUS board (den billigsten der billigen) onboard intel LAN-chips drauf hab...
Autor: Byron
« am: 27. Oktober 2011, 15:18:48 »

Ist ziemlich doof, dass man nur eine Sache angeben kann. (Ich habe zwar nur eine Grafikkarte mit PCIe drin, aber das haben wohl fast alle.)

Habe das geändert, so dass nun theoretisch alles ausgewählt werden kann.

Ich selber setze neben der Grafikkarte eine dedizierte Soundkarte ein. Seit Ewigkeiten mache ich einen Bogen um die Onboard-Lösungen. Erst werkelte eine Audigy 4 im System, aber seit die vor einigen Monaten plötzlich und aus unerfindlichen Gründen den Geist aufgegeben hat übernimmt eine Audigy 2 ZS die Aufgabe.

Der Sound an den TV wird seit der GTS450 direkt über die Grafikkarte per HDMI übermittelt, auch wenn das separate Soundkabel immer noch liegt.

Gruß
Autor: Nova
« am: 27. Oktober 2011, 15:07:24 »

Ist ziemlich doof, dass man nur eine Sache angeben kann. (Ich habe zwar nur eine Grafikkarte mit PCIe drin, aber das haben wohl fast alle.)
Autor: Daniel
« am: 27. Oktober 2011, 07:33:15 »

Ich hab eine Grafikkarte...
Autor: T061
« am: 27. Oktober 2011, 00:48:57 »

Hallo

mich würde hier interessieren, was bei euch noch so an Karten im Mainboard steckt.