Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - ZackZ

Seiten: [1]
1
Suche / Biete / Preiseinschätzung Sony Vaio PCV-W1 (All-in-One-PC)
« am: 01. Februar 2011, 00:06:39 »
Hallo zusammen,

folgenden All-in-One-PC möchte ich verkaufen. Da es sich um einen "Designer-Exoten" handelt fällt mir eine VB schwer.

Zu den Details stelle ich einfach den Text  - den ich vorbereitet habe für das schwarze Brett in meiner Firma - rein.

--------------------------------------------------------
Sony Vaio PCV-W1

Produktbeschreibung des Herstellers in 2006:
Der PCV-W1 ist weit mehr als ein Computer. Die einmalige Falttastatur verbirgt alle nicht verwendeten Steuerungen, so dass das Gerät beim TV-Betrieb wie ein normaler Fernseher aussieht.
Das integrierte 17,5"-Breitbild-LC-Display hat die ideale Größe für Arbeits-, Wohn- oder Schlafzimmer. Und trotzdem stecken im PCV-W1 alle Funktionen eines leistungsstarken Desktop-Computers.
Neupreis: ca. 2200 Euro

Zustand:
Gebraucht, sehr gepflegter Zustand
WINXP mit allen SevicePacks und speziellen Treiber ist neu installiert

Zubehör:
WINXP-Recovery CD, Treiber-CD, Maus

Nutzungsbereiche:
Dies ist weder ein Spielerechner noch ein MediaPlayer für BlueRay-Formate
Seine Aufgaben sollten Internet, Facebook und Office sein.

Mögliche Erweiterungen:
WLAN per Stick oder PC Card Slot1
Nutzung als TV per DVB-T-USB-Stick oder DVB-T-Decoder
Externe Festplatte per USB

Wichtig:
Zu den folgenden Details wurde bereits der Arbeitsspeicher auf 1GB erweitert Bei dem Laufwerk handelt es sich um ein neueres Gerät


Details:
Operating
Operating SystemWindows XP Home

Technical Platform
ArchitectureSiS 651

CPU Section
Processor NameIntel® Pentium® 4 processor
Processor Speed (Mhz)2800
Model2.80 Ghz
TypePentium IV
L2 Cache (kb)512

Memory
Memory Size (MB)512
Memory Speed (Mhz)333
Memory TypeDDR - PC2700 (DIMM)
Max. Supported Memory (MB)1024

Display
Diagonal Size (in)17.5
Resolution1280 x 768
Resolution TypeWXGA
Graphics
Graphic Card NameSiS 651 Integrated Graphics
Total Graphics Memory (MB)32

Multimedia
Audio ChipsetAD1981B - 16-bit CD-quality stereo sound
Chipset ManufacturerAnalog Devices
Audio TypeAC Link

Drives
Hard Drive IDE (GB)160

Optical Drives

    [E-IDE]  SN-S082H

Data Transfer
Rate MAX   Media Type       Write       Read

DVD+R       8X (10.8MB/sec)      8X (10.8MB/sec)

DVD+RW       8X (10.8MB/sec)      8X (10.8MB/sec)

DVD+R DUAL       6X (8.1MB/sec)      8X (10.8MB/sec)

DVD-R DUAL       6X (8.1MB/sec)      8X (10.8MB/sec)

DVD-R       8X (10.8MB/sec)      8X (10.8MB/sec)

DVD-RW       6X (8.1MB/sec)      8X (10.8MB/sec)

DVD-ROM (Single)       -      8X (10.8MB/sec)

DVD-ROM (Dual)       -      8X (10.8MB/sec)

CD-ROM       -      24X (3.6MB/sec)

CD-R       24X (3.6MB/sec)      24X (3.6MB/sec)

US-RW       24X (3.6MB/sec)      24X (3.6MB/sec)

HS-RW       10X (1.5MB/sec)      24X (3.6MB/sec)

CD-RW       4X (0.6MB/sec)      24X (3.6MB/sec)

DVD-RAM       5X (6.75MB/sec)      5X (6.75MB/sec)



Interfaces
Memory Stick™ SlotMemory Stick™ Standard
USB Port(s) (quantity)4
USB SpeedHigh/Full/Low
USB Version2.0
4 Pin i.LINK (IEEE1394)1
Headphone JackYes
Microphone JackYes
Line InYes
Optical OutYes
TV TunerYes
Connectivity

ModemBuilt-in Modem V.92
Ethernet network10BASE-T/100BASE-TX/1000BASE-T

Expansion Slots
PC Card Slot1
PCI1 (1 free)


----------------------------------------------






Vorab recht herzlichen Dank für die Mühe und die Antworten
der ZackZ

2
Grafikkarten / Defekte GraKa nach USB 3.0-Controller - Einbau
« am: 29. August 2010, 20:40:50 »
Hallo zusammen,

ich benötige  fachkundige Unterstützung bei einem GraKa-/MoBo- Problem.
So schätze ich zumindest die Lage ein.

Ich schreibe den ganzen Ablauf zum Verständnis der Problematik; sonst bin ich nicht so schreibwütig. ;D


Zuerst das System:

ASUS P5Q Pro
Dual Core E6850
4GB Mushkin Red
MSI GTS250 Twin Frozr OC
SB XiFi Titanium
Enermax Liberty 500W
Div. Platten

Das System lief seit fast 2 Jahren ohne jedes kleinste Probleme.


Umbau:

Mit dem Einbau einer USB 3.0 - Karte Raidsonic Icy Box IB-AC604 begann gestern das DRAMA.


Ich habe die Karte in den 2ten (schwarzen) PEG-Slot gesteckt. Motto je weiter weg von der GraKA desto besser.
In dem PCI-E x1 oberhalb des blauen PEG´s steckt die SB XiFi.





Ergebnis:

Beim ersten Start hing sich der Rechner Im BOOT-Screen auf; in Stepp USB-Controller-KArte erkennen.

NAch einem Kaltstart lief der Rechner nur noch an; der Monitor blieb schwarz, kein einziges BIOS-Piepen.

Schweißperlen auf der Stirn


NAch Ausbau der USB-KArte und ClearMOS etc. immer noch nichts.

Erst als ich die GraKA ausgebaut habe und den Rechner ins "Leere starten hab lassen erfolgte erstes BIOS-Piepsen wieder.  Nach erneutem Einbau der GraKA startete die Kiste wieder. USB 3.0 eingebaut und Kiste lief.


Problem:

Heute früh habe ich den Rechner wieder gestartet, wieder schwarzer Monitor.
Auch mit den Tricks des Vortages konnte ich die GraKA nicht aktivieren.

Ich habe nach Start ohne GraKA ne alte GT8600 eingebaut. Jetzt läuft und startet er wieder; bis jetzt.



Fragen:

Darf man keine PCI-E x1 - Karte in den 2ten PEG stecken? Ich dachte die seien abwärtskompatibel?

HAt die USB 3.0 KArte nen Treffer?

Was könnte passiert sein?

Wie bekomme ich die andere Karte wieder flott?



Für Tips bin ich unendlich dankbar

der ZackZ

3
Hallo zusammen,

jetzt sind die Bastler der frühen Tage gefragt.

Was habe ich?
P3B-F mit letztem BIOS
Celeron 1000 auf MS6905 Master Ver. 2.2 (Slot1 zu S370-Adapter)
4 x 256 MB

Was will ich?
Einen Tualatin Celeron 1400 verbauen

3 Möglichkeiten kenne ich:
Slot-T Adapter von Upgradeware (schwer zu bekommen; dann teuer)
Powerleap iP/T-3 Slot1-Adapter (schwer zu bekommen; dann teuer)
Tualation-Mod selber durchführen auf normalen Slot-1-Adapter (das traue ich mir nicht zu; Lusche im Löten)


Jetzt die Frage zu einer 4ten Möglichkeit:

Hat jemand schon erfolgreich einen Tualatin auf dem P3B-F mit der Kombination Slot-1-Adapter und "Lin-Lin Tualatin Converter" betrieben, oder kann mit Tips geben.
Wie das ganze aussieht; siehe Anhang
Der LinLin ist ein S370-Adapter für Tualatins.

Vorab Danke für die Infos

ZackZ

PS. der MS6905 Master Ver. 2.2 hat 1,5 Volt per Jumper

Erstellt am: 11. Dezember 2007, 19:33:09
HAllo zusammen,

bevor jetzt noch jemand in Erinnerung alter Tage nachschaut, oder sich im Internet bemüht; ich habe eine Antwort gefunden.
Es geht.

An alle, die die Frage gelesen haben und Ihre grauen Zellen bemüht haben unbekannterweise Danke :)

ZackZ

4
Grafikkarten / Braucht es eine GraKa mit HDMI bei Monitor mit HDMI ?
« am: 20. Oktober 2007, 00:18:58 »
Hallo zusammen,

gestern habe ich meinen neuen Monitor "HP w2207H" bekommen.
Er hat einen HDMI und einen VGA-Anschluss. (Hoppla)  ::)

Meine derzeitige GraKa ist eine ASUS EN8600GT mit 2xDFI.


Ich gebe es gerne zu: ich wusste gar nicht das der Monitor HDMI hat; das Vorgängermodell hatte noch DFI.
Auch bin ich in der Monitorwelt nicht besonders fit.

Jetzt stellt sich mir die Frage:

1. Was bringt mir eine HDMI-GraKa (MSI hat gerade eine auf den Markt gebracht 8600 GTS)?
Rechner wird nur für Office und Spiele genutzt.

2. Derzeit ist der Monitor mit einem DFI/VGA -Adapter angeschlossen. Ich bilde mir ein, es gibt einen DFI/HDMI-Adapter. Sinnvoll?


Für jedes Wort und jede Einschätzung dankbar ist

der ZackZ

5
Software / Problem mit virtuellen Arbeitssp. bei XP
« am: 01. Juli 2006, 15:26:19 »
Hallo zusammen,

mein Problem ist:


Unter Systemeigenschaften/Erweitert/Erweiter/VIrtueller Arbeitsspeicher ist keiner Partition eine Auslagerungsdatei zugeordnet; überall ist "Keine Auslagerungsdatei" angeklickt.

Im Windows Task-Manager sehe ich aber freudliche 200 MB ´virtuellen Arbeitsspeicher angezeigt.

TuneUP und Dr. Hardware sprechen immer von 2GB vir. Arbeitsspeicher der fest ist.
Das war meine vormalige feste Eistellung.

Im Explorer finde ich auf keiner Partition pagefile.sys mehr.!!!!!

Jetzt bin ich langsam ratlos.

Wer kann mir helfen???

Weitere Info:

Mit HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management/DisablePagingExecutive 0 und 1 habe ich auch kein Ergebnis erreicht.

Noch ne Frage:

Was hat einer von Euch mit deaktivierten virtuellen Arbeitspeicher unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management/PagingFiles als TEXT/Wert stehen.
Diese INFO scheint mir wichtig.

Vorab vielen Dank für die Unterstützung und allen schönes WM-Fieber

ZACKZ







6
Mainboards / Bios erkennt Festplatte nicht.....Tips bitte
« am: 05. Mai 2005, 16:55:50 »
Hallo zusammen,

ich stelle gerade für den Sohn meiner Freundin einen ersten Rechner zusammen; etwas ältere Komponenten..aber ein Anfang ist gemacht.....

Das Board Abit VT6X4 (Slot1, Via Apollo Pro, neuestes Bios) soll bis 80 GB -Platten erkennen.

Tut es aber nicht.........

Es handelt sich um eine IBM DEskstar mit 80,4 GB (ca. 2 JAhre alt)

Das BIOS erkennt die Platte mit 8,1 GB per AUTO.
Jegliche manuelle Engabe per Heads, Cylinder etc. ist auch gescheitert.
Die Platte hängt alleine als MAster am IDE 1.

Die Platte geht; ich hatte sie zuvor in meinem Rechner als Zweitplatte drin; wurde dort für den Rechner auch per WIN XP Prof. für diesen Rechner partitioniert und formatiert.

Was kann ich tun ??

Nochmal neustes Bios drüber ? (es war bei Boardkauf schon drauf)

Kann ich bei der Partitionierung und Formatierung auf dem anderen Rechner was falsch gemacht haben; sodaß die Größe im Bios falsch erkannt wird..........


Die letzte Möglichkeit ist eine IDE-Controller-Karte; ist klar........aber vielleicht gibt es noch ein paar Tricks und Tips von Euch

Vorab Danke sagt

ZackZ und der Sohn meiner Freudin  ;D


7
Suche / Biete / [S] Slot1-Adapter
« am: 05. April 2005, 00:57:05 »
Hallo zusammen,

für eine "Aufrüstung" eines Boardes benötige ich noch folgendes:

Slot1 auf 370 - Adapter
wichtig: Er muss FCPGA-fähig sein (Copermine-Celeron) ; ASUS oder MSI bevorzugt..
bei ASUS bitte nur:
S370 - L   ab Rev.1.01
S370 - 133
S370 - DL

bitte bei den Angebote gleich Preisvorstellungen mit angeben; macht das Ganze einfacher; oder ??

auf viele Meldungen freut sich
ZackZ

P.S. Schaue immer erst abends ins Forum und Mailbox


8
Kaufberatung / 6600 GT auf "Oldie-Rechner" - sinnvoll ?
« am: 13. Dezember 2004, 23:37:17 »
Hallo HT4U-Gemeinde,

ich bitte um Eure Unterstützung:

Rechner (3 Jahre alt):

Abit KT/A-Raid mit Athlon XP 2000 (ja, der läuft darauf  ;D)
512 MB SDRAM
200 GB HD
Hercules3D Prophet Nvidia GeForce MX
Creative Soundblaster 5.1
Enermax
19 " TFT

sooooo, einige werde schon das Übel sehen; die Graka.... :(

ist es sinnvoll den Rechner mit einer NVidia GeForce 6600 GT AGP zu bestücken; oder bremst der Porzessor alles aus......

die GeForce 6600 GT scheint mir das beste Preis-/Leistungsverhältnis zu haben.....200 bis 250€ sind meine Schmerzgrenze.........

Grundsätzlich reicht mir der Rechner noch voll aus; nur die Spielerei ist eben sehr träge...


Vorab Merci

ZackZ

Seiten: [1]