Nachrichten - Netzteile
Netzteile | 11.03.2015, 18:31
Unter dem Motto "testen, bewerten, behalten" haben Corsair und Alternate eine Aktion zum Corsair-Netzteil CS550M gestartet, welche bis zum 16.03.2015 läuft. Insgesamt 25 Netzteile hat Corsair hierzu zur Verfügung gestellt. Interessierte Anwender können sich unter diesem Link an der Aktion beteiligen.

Das Corsair CS550M besitzt eine 80-PLUS-Gold-Zertifizierung, einen modularen Kabelaufbau, neun Laufwerks- und zwei PCI-Express-Stromanschlüsse. Der reguläre Preis liegt bei zirka 70 Euro.
[pg]
Netzteile | 28.11.2011, 17:17
Bereits im Oktober stellte Enermax seine neue Netzteil-Serie offiziell vor. Die Platimax-Reihe verfügt wie der Name andeutet über das 80PLUS Zertifikat in Platinum. Der derzeit höchst möglichen Auszeichnung, die Effizienz betreffend. Während zum damaligen Zeitpunkt lediglich die Varianten mit 750, 850 und 1200 Watt in den Handel gelangten ziehen nun die Versionen mit 500, 600, 1000 und 1500 Watt nach. Die genauen Spezifikationen lassen sich in der Nachricht vom 19. Oktober finden. In unserem Preisvergleich sind nun alle Modelle gelistet und beginnen bei ca. 150 Euro und reichen bis ca. 277 Euro. Damit liegen die Marktpreise deutlich unter den vom Hersteller angeführten Preisempfehlungen.
[bb]

Aktuelle Artikel

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC im Test29.08.2016 | Grafikkarten
KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC im Test

Mit der GeForce GTX 1070 hat NVIDIA eine verdammt flotte Grafikkarte in den Markt entlassen. Die Board-Partner tüfteln unterdessen daran, eigene Kreationen zu präsentieren, welche noch mehr Leistung aus dem Chip herauskitzeln sollen. KFA2 präsentiert eines dieser Modelle in Form der GTX 1070 EXOC mit eigenem Boarddesign und eigener Kühllösung sowie selbstverständlich auch deutlich höheren Taktraten gegenüber einer regulären GTX 1070. Unser Test klärt alle Details.
AMDs Full-HD-Polaris-Grafikkarte: Radeon RX 470 im Test04.08.2016 | Grafikkarten
AMDs Full-HD-Polaris-Grafikkarte: Radeon RX 470 im Test

Den ersten Ableger der neuen Polaris-Architektur hatte AMD schon in Form der RX 480 vorgestellt. Es folgt nun die zweite Grafikkarte, welche auf dem neuen 14-nm-Chip basiert. Die Radeon RX 470 soll alle Spieleanforderungen bis zu einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bewältigen können, im Mittel 120 Watt Leistungsaufnahme bieten und zudem sehr günstig sein. Um diesen Nachweis antreten zu können, hat man uns die XFX RX 470 OC zur Verfügung gestellt. Unser Test klärt die Details.
Mirrors Edge Catalyst im Test27.07.2016 | Sonstige Reviews
Mirrors Edge Catalyst im Test

Nachdem DICE und Electronic Arts vor acht Jahren mit Mirror's Edge ein neuartiges und grafisch überzeugendes Spiel auf den Markt brachten, meldet sich das Team 2016 nun mit einem Prequel zurück. Das kürzlich erschienene Mirror's Edge Catalyst spielt im selben Universum, soll nun aber neben den bekannten Parkour-Elementen durch wiederum verbesserte Grafik und eine offene Spielwelt punkten. Der Frage, ob dies gelungen ist, haben wir uns im heutigen Artikel gewidmet.
Mehr Testberichte