Nachrichten - Computer
Computer | 04.03.2014, 09:55
Mitte Januar stellte Caseking in Zusammenarbeit mit Overclockers.co.uk die PC-Systeme der 8Pack-Serie vor, und damit absolute Highend-Geräte, welche sich ganz klar an die Enthusiasten der Szene richten. Nun legt man noch mal nach und schickt das System Comnet hinterher.

Basis des neuen Systems ist ein Gigabyte-G1.Sniper M5-Z87-Mainboard, welches mit Micro-ATX-Layout daherkommt. Dieses beherbergt einen Intel Core i7-4770K*, welcher auf mindestens 4,7 GHz übertaktet wurde. Begleitet wird der Prozessor von 8 GB Arbeitsspeicher aus dem Hause Avexir. Die Module der Serie Core Xtreme Green arbeiten dabei mit 2.933 MHz. Für die Bildwiedergabe setzt man auf zwei NVIDIA GeForce GTX 780 Ti, welche im SLI verbunden sind.

Neben einer HDD mit einer Kapazität von 3 TB kommen auch noch zwei SSDs aus Samsungs 840-EVO-Serie zum Einsatz. Für die Stromversorgung kommt ein 1.200 Watt starkes Netzteil der Serie Leadex Platinum aus dem Hause SuperFlower zum Einsatz. Gekühlt werden die GPU und die CPU natürlich mit Wasser, und das gesamte System ist in einem Würfel von Caselabs untergebracht.

Zusammen mit Windows 7* in der 64-Bit-Professional-Edtion kostet das System bei Caseking satte 5999,99 Euro.

weiterlesen

Aktuelle Artikel

Crucial MX100 im Test20.12.2014 | Storage & Speicher
Crucial MX100 im Test

Günstige SSDs sind im Vormarsch. Wer nicht immer das letzte Quentchen Leistung braucht, kann auch im günstigen Segment glücklich werden und die Masse der PC-Käufer sucht nach Preis-Leistungssiegern. Meist vorn bei den Empfehlungen sind Einsteigermodelle von Crucial und Samsung. Darum schauen wir uns heute einmal die Crucial MX100 SSD mit 256 GByte Kapazität an. Unser Test klärt, ob die MX100 ihrem guten Ruf gerecht wird.
Intel Core i7-5960X im Test19.12.2014 | Prozessoren
Intel Core i7-5960X im Test

Speziell für Enthusiasten hat Intel den Sockel 2011 auf den Markt gebracht, welcher die Basis für die High-End-CPUs des Herstellers darstellt. Dieser wird nun mittlerweile in der dritten Generation bestückt, doch mit dem Update auf Haswell-E wurde das gesamte Paket aufgefrischt. Neu ist vor allem der Einsatz von DDR4-Arbeitsspeicher, aber auch darüber hinaus kommt es zu Veränderungen. Wie sich diese auswirken, dwollen wir in unserem heutigen Test aufzeigen.
Zwei neue Türme: Noctua NH-U9S und NH-D9L im Test17.12.2014 | Gehäuse & Kühlung
Zwei neue Türme: Noctua NH-U9S und NH-D9L im Test

Auch Kühlerspezialist Noctua buhlt mit neuen kompakten Kühlern um die Gunst der Interessenten von Micro-ATX- oder Mini-ITX-Hauptplatinen. Mit dem NH-U9S und dem NH-D9L gibt es gleich zwei neue Modelle in gewohnter Noctua-Qualität, welche in diesem Segment eingesetzt werden können. Wir haben uns die beiden Modelle aus der Nähe betrachtet, und unser Test klärt, was sich dahinter verbirgt.
Mehr Testberichte