Nachrichten - Sonstiges
Sonstiges | 13.10.2015, 18:36
Mit Amazon Prime Video haben Mitglieder unbegrenzten Zugang zu tausenden Filmen und Serienepisoden. Die Prime-Mitgliedschaft enthält auch exklusive Serien und Filme vor TV-Erstausstrahlung, darunter Mockingjay Teil 1, Fear the Walking Dead, Revenge Staffel 1 bis 4 oder The Affair Staffel 1 bis 2. Aber auch Topfilme wie RED² oder Inception finden Mitglieder derzeit im Angebot. Neu: Mit dem Offline-Modus können Prime-Mitglieder ab sofort Filme und Serien runterladen und auf dem Tablet sowie Smartphone überall und jederzeit ansehen.

Die Amazon-Prime-Mitgliedschaft beinhaltet zudem kostenlosen Premiumversand und kostenloses Ausleihen von E-Books. Der Jahresbeitrag beträgt 49 Euro. Mit der 30-Tage-Testmitgliedschaft kann man schnell herausfinden, ob sich das Amazon-Angebot lohnt.


weiterlesen
Sonstiges | 10.02.2013, 12:54
Nach wie vor erfreuen sich Tablets großer Beliebtheit und so ist es kein Wunder, dass immer mehr Hersteller auf den Hype aufspringen und ihre Geräte an den Mann und die Frau bringen wollen. Amazon verfolgt jedoch bei seinen eigenen Tablets ein etwas anderes Konzept, mit welchem vor allem der eigene Absatz von digitale Inhalten angekurbelt werden soll. Was sich nach gewieftem Marketing anhört, kann in Form des Kindle Fire HD's durchaus eine Bereicherung für das eigene Wohnzimmer sein. Mit dem heutigen Test wollen wir das 7-Zoll-Tablet auf Herz und Nieren prüfen.


[ms]

Aktuelle Artikel

Titanwolf Gauntlet: Lasermaus mit Avago-Sensor und Omron-Taster20.01.2016 | Peripherie
Titanwolf Gauntlet: Lasermaus mit Avago-Sensor und Omron-Taster

Auf dem Markt gibt es etliche gute Gaming-Mäuse. Doch jede ist anders und nicht jede ist ihren Preis wert. Heute muss der neue Lasernager Gauntlet aus dem Hause Titanwolf seinen Wert unter Beweis stellen. Dieser kommt mit Software, 18 programmierbaren Tasten, Extragewichten und einem nicht allzu hohen Preis daher – hört sich vielversprechend an. Wie die Maus abgeschnitten hat, erfahrt ihr in unserem heutigen Test.
AMD Radeon R9 380X von HIS und XFX im Test19.12.2015 | Grafikkarten
AMD Radeon R9 380X von HIS und XFX im Test

Mit der Vorstellung der Radeon R9 380X hat AMD erstmals die Tonga-GPU im Vollausbau ins PC-Desktop-Segment geschickt. Die neuen Grafikkarten mit dieser GPU sollen 3D-Spiele in einer Auflösung von 1440p ausreichend flüssig darstellen können und dies im Preisbereich um 240 Euro. Da hat NVIDIA aktuell nichts passendes entgegenzusetzen. Unser heutiger Test klärt die Fakten rund um die R9 380X.
Guide: PC selbst konfigurieren und bauen30.11.2015 | Sonstige Reviews
Guide: PC selbst konfigurieren und bauen

Den passenden PC von der Stange gibt es nicht? Selbst bauen ist zu aufwendig oder zu kompliziert? Weit gefehlt! Unser heutiger Artikel klärt im Detail, auf was es bei der Komponentenwahl zu achten gilt und wie man die georderten Teile problemlos selbst zusammenbauen kann. Dabei vermitteln wir natürlich vorrangig Insider-Wissen für den Laien und geben Hilfestellung für nicht ganz so versierte Anwender.
Mehr Testberichte