Nachrichten - Sonstiges
Sonstiges | 10.02.2013, 12:54
Nach wie vor erfreuen sich Tablets großer Beliebtheit und so ist es kein Wunder, dass immer mehr Hersteller auf den Hype aufspringen und ihre Geräte an den Mann und die Frau bringen wollen. Amazon verfolgt jedoch bei seinen eigenen Tablets ein etwas anderes Konzept, mit welchem vor allem der eigene Absatz von digitale Inhalten angekurbelt werden soll. Was sich nach gewieftem Marketing anhört, kann in Form des Kindle Fire HD's durchaus eine Bereicherung für das eigene Wohnzimmer sein. Mit dem heutigen Test wollen wir das 7-Zoll-Tablet auf Herz und Nieren prüfen.


[ms]

Aktuelle Artikel

Next-Gen: Arctic Accelero IV Xtreme im Test auf R9 29015.04.2014 | Gehäuse & Kühlung
Next-Gen: Arctic Accelero IV Xtreme im Test auf R9 290

Im Segment separater Grafikkartenkühler stellt Arctic eine wesentliche Anlaufstelle dar. Nun erhält das Top-Modell ein entscheidendes Update. Der Accelero IV Xtreme geht Problemzonen vollkommen neu an und verspricht ein Ende von Minikühlerchen. Stattdessen will man Bauteilkühlung über die Rückseite der Grafikkarte realisieren. Wir testen das neue Produkt auf einer Radeon R9 290.
OZONE Neon im Test11.04.2014 | Peripherie
OZONE Neon im Test

Der spanische Hersteller OZONE ist im deutschsprachigen Raum noch nicht so bekannt, und gerade deshalb ist man schwer bemüht, sich auch hier einen Namen zu machen. Deshalb hat man die Gaming-Maus Neon ins Rennen geschickt und versucht so die Anwender zu überzeugen. Ob dies gelingt, dass werden die nachfolgenden Seiten zeigen.
Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X im Test10.04.2014 | Grafikkarten
Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X im Test

Sapphire schickte uns seine Neuentwicklung der R9 280X Vapor-X ins Haus, welche nun mit Tri-X-Kühllösung und eigenem Design an den Start geht. Damit möchte man mehr Leistung zeigen, als eine reguläre Grafikkarte dieser Klasse zu bieten hat, bei gleichzeitig besserer Geräuschkulisse. Wie sich Sapphires neue Kreation schlägt, verrät unser Test.
Mehr Testberichte