Nachrichten

Opera in der Version 8.51 verfügbar

HT4U.net | 22.11.2005, 20:28
OperaDer Browser Opera, seit Opera 8.5 kostenlos und ohne Werbung verfügbar, erfährt mit der Version 8.51 ein Update. Große Änderungen sollte man hingegen jedoch nicht erwarten, da lediglich kritische Sicherheitslücken gestopft wurden.

Näheres zu dem Update erfährt man auf der entsprechenden Operaseite, wer die neue Version direkt downloaden möchte, der möge hingegen diesem Link folgen. Anzumerken bleibt noch, dass die neue Version bisher lediglich auf englisch verfügbar ist. Wer also eine deutsche Version des Browsers möchte, muß sich noch ein bisschen gedulden.

[bf]






Stichworte zur Meldung:
 

Aktuelle Artikel

Performance-Schub für Radeon R-200 Grafikkarten durch Catalyst 15.5 Beta?23.06.2015 | Grafikkarten
Performance-Schub für Radeon R-200 Grafikkarten durch Catalyst 15.5 Beta?

Besitzer von Radeon-R200-Grafikkarten könnten möglicherweise einen Grund haben, sich auf einen neuen Grafikkarten-Treiber von AMD zu freuen. Nach bisherigen Berichten zur Radeon-R300-Reihe bringt der neue Betatreiber in einigen Spielen einen deutlichen Leistungszuwachs – aber er ist noch nicht für Radeon-R200-Grafikkarten freigegeben. Wir haben uns das doch einmal aus der Nähe angeschaut.
Cherry MX-Board 6.0 mit RealKey-Technik im Test16.06.2015 | Peripherie
Cherry MX-Board 6.0 mit RealKey-Technik im Test

Ohne Zweifel darf man den Hersteller Cherry als führenden Anbieter von Eingabegeräten bezeichnen. Für Spieler ist Cherry ebenfalls ein Begriff, liefert das Unternehmen doch die auf dem Markt beliebtesten mechanischen Schalter. Die Cherry-MX-Switches kommen fast in jedem hochwertigen Gaming-Keyboard zum Einsatz. Doch der Tastaturspezialist geht heute einen Schritt weiter. Mit der Präsentation des Cherry MX-Boards 6.0 führt man erstmals die RealKey-Technologie ein. Unser Test klärt, um was es sich handelt.
Neuer Downblower: Noctua NH-C14S im Test10.06.2015 | Gehäuse & Kühlung
Neuer Downblower: Noctua NH-C14S im Test

Eigentlich ist die typische Tower-Bauform bei CPU-Kühlern bei Mainboard-Herstellern eher unbeliebt. Es fehlt die in vielen Design-Guides von AMD oder Intel beschriebene Abluft auf Mainboard-Bauteile. Von daher gibt es unter den belesenen Anwendern immer wieder Vorlieben für Modelle mit Top-/Downblowern. Noctua würdigt diese Gruppe durch seine Neuvorstellung NH-C14S. Unser Test klärt, was der Premiumhersteller von CPU-Kühlern hier geschaffen hat.
Mehr Testberichte