Nachrichten

Webweites

HT4U.net | 16.07.2006, 23:45
Hardware

Mit der schwierigen Frage nach optimalen Testbedingungen hat sich das 3DCenter nun in einer zweiten Abhandlung über die berüchtigten Timedemos beschäftigt. Diesmal wurde anhand von praxistauglichen Beispielen besonderen Wert auf die Auswirkungen auf die Ergebnisse bei verschiedenen Formen der Limitierung abhängig von Grafikkarte oder CPU beleuchtet. Die eindrucksvollen Ergebnisse über die Abweichungen in einigen Situationen vermitteln hier einen Einblick in die Schwierigkeiten dieses Benchmark-Verfahrens und öffnen den Blick, dass Timedemos zwar prinzipiell durchaus für einen Vergleich geeignet sein können, aber einzeln betrachtet kaum Aufschlüsse auf die Praxis ermöglichen.

Mit einer Eisbox hat sich Hartware in der heißen Jahreszeit etwas Abkühlung verschafft. Das Icy Box 360A 3,5'' Festplattengehäuse lockt mit einem freundlichen Design und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, sowie einem passiven Kühlsystem, das gänzlich ohne störende Lüfter auskommt. Der Artikel zeigt nun, wie sich das Modell gegen die vielschichtige Konkurrenz behaupten kann. In einem weiteren Artikel schauen unsere Kollegen zum Scythe Infinity Heatpipe-Kühler, der mit überdurchschnittlichen Kühlleistungen bei einer guten Verarbeitung auf sich aufmerksam macht. Auch gegen die besten Mitbewerber konnte er sich souverän positionieren und damit für den einen oder anderen mehr als nur einen flüchtigen Blick wert sein.

Lesetipp

Im Rahmen des Conroe-Launches von Intel vergangenen Freitag, zu dem auch wir einen entsprechenden Artikel anbieten, wollen wir die Gelegenheit nutzen, einige weitere Reviews vorzustellen, die ebenfalls als Lektüre zur neuesten Prozessor-Generation zu empfehlen sind. Genannt seien hier die Kollegen von Tech-Report, aber auch die X-bit labs, die in einem zweiten Artikel auch die Technologie hinter dem neuen Kern noch einmal näher erklären. Noch mehr Artikel gibt es zudem beim 3DCenter, die eine sehr umfangreiche Liste über fast alle erschienenen Conroe-Artikel aufgeführt haben. Anhand der breiten Basis dürfte es für den interessierten Leser genügend Möglichkeiten geben, sich ein eigenes Bild über die Zukunft bei Intel zu machen, die voraussichtlich ab nächsten Monat in den Läden zu finden sein wird.

[rl]






Stichworte zur Meldung:
 

Aktuelle Artikel

Mirrors Edge Catalyst im Test27.07.2016 | Sonstige Reviews
Mirrors Edge Catalyst im Test

Nachdem DICE und Electronic Arts vor acht Jahren mit Mirror's Edge ein neuartiges und grafisch überzeugendes Spiel auf den Markt brachten, meldet sich das Team 2016 nun mit einem Prequel zurück. Das kürzlich erschienene Mirror's Edge Catalyst spielt im selben Universum, soll nun aber neben den bekannten Parkour-Elementen durch wiederum verbesserte Grafik und eine offene Spielwelt punkten. Der Frage, ob dies gelungen ist, haben wir uns im heutigen Artikel gewidmet.
NVIDIA Pascal-Architektur: GeForce GTX 1060, 1070 und 1080 im Test19.07.2016 | Grafikkarten
NVIDIA Pascal-Architektur: GeForce GTX 1060, 1070 und 1080 im Test

Am heutigen 19. Juli 2016 präsentiert NVIDIA den dritten im Bunde seiner neuen Pascal-Grafikkarten-Architektur in 16-nm-Fertigung. Die GeForce GTX 1060 mit 6 GByte Hauptspeicher stellt des Herstellers Antwort auf AMDs Radeon RX 480 dar. Auf die GeForce GTX 1070 und GTX 1080, welche NVIDIA bereits zuvor vorgestellt hatte, gibt es von AMD noch keine Antwort. Wir präsentieren euch heute alle drei neuen NVIDIA-Spieler ausführlich im Test.
DOOM im Test05.07.2016 | Sonstige Reviews
DOOM im Test

Nachdem id Software im Jahre 1993 eine Videospiel-Revolution mit DOOM gelang, hat derselbe Entwickler nun im Jahre 2016 einen Reboot auf den Markt gebracht. Dabei hat man versucht, das alte Gameplay beizubehalten und neuere Einflüsse zu vermeiden. Nun sind heutzutage Dinge wie beispielsweise das Nachladen einer Waffe kaum noch wegzudenken. Somit kommt die Frage auf, ob es id Software tatsächlich gelungen ist, einen Old-School-Shooter zu entwickeln, der uns auch heute begeistern kann. Unser Test liefert die Antwort.
Mehr Testberichte