Nachrichten

Enermax holt sich Gold mit den Netzteil-Serien MODU87+ und PRO87+

Netzteile | 15.01.2010, 13:05
Durch das gestiegene Bewusstsein der PC-Nutzer um den Energieverbrauch und die Energieeffizienz der im Computer verbauten Komponenten ist ein wahrer Kampf im Netzteil-Segment um die effizientesten Netzteile entbrannt. Dabei will nun auch Enermax mitmischen und führt zu diesem Zweck die neuen 80-Plus-Gold-Netzteile-Serien MODU87+ und PRO87+ mit 500 Watt bis 800 Watt ein.

Wie bereits bei den Vorgängerserien MODU82+ und PRO82+ setzen die MODU-Netzteile ein modulares Kabalmanagement ein und sind daher etwas teurer als die PRO-Pendants. Ansonsten sind diese jedoch identisch. Daher verwenden beide Netzteileserien auch den gleichen 13,9 cm großen Twister-Lüfter von Enermax, der je nach Auslastung und Temperatur zwischen 330 U/min und 1000 U/min schnell ist.

Ebenfalls gemeinsam ist den beiden Serien das Vorhandensein von drei 12-Volt-Schienen sowie das "Dynamic Hybrid Transformer"-Design (DHT), mit welchem eine maximale Effizienz von 93 Prozent erreicht werden soll. Mit guten 91 Prozent bei der maximalen Effizienz bestätigt der 80-Plus-Test, diese Werte. Das DHT-Konzept basiert auf einem Resonanzschaltkreis, ähnlich dem jenem von LCD-Monitoren, welcher dank einer dynamischen Energieversorgung mittels Kondensatoren und Transformatoren an den schwankenden Stromverbrauch der an das Netzteil angeschlossenen Computer-Komponenten angepasst wurde.

Günstig werden die neuen Netzteile allerdings nicht werden. So soll die PRO87+-Serie bei 120 Euro starten und die MODU87+-Modelle werden wohl erst ab 136 Euro erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sind sie aktuell jedoch noch nicht gelistet. Mit 500 Watt und mehr sind die neuen Modelle zudem wieder nur etwas für Rechner, die mindestens eine Grafikkarte vom Schlage einer Radeon HD 5850 und GeForce GTX 260 beinhalten. Schade, denn gerade im Bereich der Netzteile rund um die 200 bis 350 Watt wären neue – hocheffiziente – Modelle dringend erforderlich. Dieser Appell geht jedoch nicht nur in Richtung Enermax.
[fo]







Stichworte zur Meldung: Enermax Netzteil Gold