Nachrichten

Inoffizielle Informationen zur Radeon HD-6900-Serie geleakt (Update)

Grafik | 10.12.2010, 09:41
In den letzten 24 Stunden fanden sich im Web weitere Informationen zur neuen Grafikkarten-Serie von AMD seitens Händlerlistungen oder bereits vorliegende Testmuster. Darüber hinaus meldet sich nun auch Gerüchteküche Nr. 1 zu Wort und spricht von vorliegenden, offiziellen AMD Daten zur Radeon HD 6970 und einem neuen Feature Namens Power Tune.

So fanden sich beispielsweise bei NordicHardware erste Fotos und Informationen zu Taktraten der kommenden AMD-Produkte. Demnach soll die Radeon HD 6950 die GPU mit 800 MHz takten, die HD 6970 mit 880 MHz. Bei der Speichergröße spricht man dort von 2 GByte bei der HD 6970 und 1 GByte GDDR5-Speicher bei der HD 6950.

Konträre Informationen zum Speicherausbau gibt es durch erste Händlerlistungen. Der Händler bietet zwei MSI-Modelle an, welche ab dem 23. Dezember verfügbar sein sollen, dabei spricht man dort jedoch von jeweils 2 GByte Hauptspeicher, also auch bei der Radeon HD 6950. Hier deckt sich das Erscheinungsdatum nicht mit den bisherigen Informationen. Die letzten Gerüchte sprachen davon, dass die Radeon HD-6900-Serie am 15. Dezember offiziell vorgestellt werden.

Dieses Datum bestätigt nun auch noch einmal Fudzilla und beruft sich dabei auf dort vorliegende, offizielle Dokumente des Herstellers. Daraus zitiert man dann auch die Eckdaten der Radeon HD 6970, allem voran die bislang spekulierte VLIW4-Shader-Architektur.

Zwei Gigabyte GDDR5-Speicher seien mit einem 256-bit-Speicherinterface angebunden und würden mit 1375 MHz getaktet. GPU und 1536 Shader-Einheiten hingegen würden mit 880 MHz Takt betrieben. Darüber hinaus ist die Rede von 96 Texturierungseinheiten, 32 ROPs undd 128 Z Stencils. Zur Radeon HD 6950 lägen bislang keine näheren Informationen vor, wohl aber zu einer neuen Funktion mit Namen Power Tune.

Nach offizieller AMD Aussage läge die Leistungsaufnahme einer Radeon HD 6970 unter 300 Watt. Detailliert soll AMD dies nun in drei Angaben aufteilen. Die typische Spielelast liege bei 190 Watt, die typische Idle Power bei 20 Watt und die Power Tune Maximum Power läge bei 250 Watt. So soll dieses neue Power-Tune-Feature also die Radeon HD 6970 bei 250 Watt abriegeln.

Durch den Einsatz eines 8-Pin- und eines 6-Pin-Stromanschluss ist das Board-PCB gemäß PEG-Spezifikation für bis zu 300 Watt in der Leistungsaufnahme gerüstet.

Update 16:20 Uhr:
Zwischenzeitlich ist nun auch noch eine AMD-Folie im Forum von Beyond3D veröffentlicht worden. Diese soll zeigen, in welchem Leistungssegment AMD die kommenden Radeon HD-6900-Karten sieht. Hieraus geht klar hervor, – sollte es sich nicht abermals um eine Fälschung handeln – dass AMD vorerst seine Radeon HD 5970 mit Dual-GPU als weltweit schnellste Grafikkarte sieht. Die kommende HD 6970 hingegen reiht sich in diesem Schaubild gegenüber der GeForce GTX 570 und hier etwas höher ein, was für eine bessere Performance im Vergleich zu dieser Karte sprechen soll.

Die Radeon HD 6950 hat in dieser Gegenüberstellung noch überhaupt keinen Kontrahenten im Lager NVIDIA. Dies soll dann vermutlich die kommende GeForce GTX 560 werden.

Folie auf Bitten von AMD offline genommen!

[pg]







Stichworte zur Meldung: Tune Power Cayman 6970 6950 Radeon Amd Grafik Gpu