Nachrichten

Kommt Windows 8 doch früher im Jahr 2012

Software | 29.06.2011, 10:08
Aktuell deutet vieles daraufhin, dass Windows 8 ungefähr im Herbst des kommenden Jahres veröffentlicht wird, doch nun stellen neuere Gerüchte das kommende Betriebssystem der Software-Schmiede aus Redmond früher in Aussicht.

So berichtet Mary-Jo Foley in ihrem Blog All About Microsoft, dass bereits im April des kommenden Jahres Windows 8 den RTM-Status (Ready to Manufacturing) erreichen könnte und beruft sich dabei auf mindestens drei unabhängige Quellen. Sollte der RTM-Status wirklich im April erreicht werden, so könnte der Verkaufsstart von Windows 8 bereits im Hochsommer 2012 erfolgen. Zwischen der RTM-Version von Windows 7 und dem Verkaufsstart lagen rund drei Monate.

Doch bleibt natürlich noch einige Vorarbeit zu leisten und insbesondere müsste die Betaphase in Kürze eingeläutet werden, welche üblicherweise bei Microsoft rund 12 Monate andauert. So rechnet man aktuell damit, dass bereits im September eine finale Beta-Version veröffentlicht wird, welche dann zu Testzwecken an ausgesuchte Partner weiter gegeben wird. Dem sollten in den folgenden Monaten dann weitere Versionen folgen, so dass der RTM-Status früher als erwartet erreicht wird.

Der in Aussicht gestellte Zeitplan ist natürlich sehr eng und mancher dürfte daran durchaus Zweifel haben, insbesondere da mit Dan´l Lewin ein hoher Mitarbeiter von Microsoft erst kürzlich den Herbst 2012 in Aussicht gestellt hat. Doch die Redmonder haben ein starkes Interesse daran, dass Windows 8 möglichst schnell der Öffentlichkeit präsentiert wird, immerhin soll das Betriebssystem endlich die Lücke zum mobilen Bereich und vor allem zu den Tablet-PCs schließen.
[dk]







Stichworte zur Meldung: Vorstellung Microsoft Windows Eight Windows8 Veröffentlichung Verkaufsstart Status