Nachrichten

Intel Core i7-2700K - Neues Flaggschiff in der Vorbereitung?

Prozessoren | 12.09.2011, 11:57
Nicht selten präsentieren die Prozessor-Hersteller mit der Zeit immer schnellere CPUs auf Basis der aktuellen Plattform und lösen so die alten Flaggschiffe ab. Für die Sandy Bridge ist das Flaggschiff der Core i7-2600K, welcher nun wohl durch einen i7-2700K abgelöst wird.

So findet man in der Material Declaration Data Sheet-Datenbank nunmehr zwei neue Teilenummern, welche den Teil I72700K aufweisen. Dies dürfte auf ein neues Sandy Bridge-Flaggschiff hinweisen, welches bei den technischen Details jedoch mit dem i7-2600K vergleichbar sein drüfte.

So wird auch ein 2700K mit vier Kernen und einem viermal 256 KB großen L2-Cache ausgestattet sein. Der L3-Cache wird wohl 8 MB groß sein und die Verlustleistung bei 95 Watt liegen. Die Taktrate des 2700K dürfte, der Intel Nomenklatur entsprechend, bei 3,5 GHz beziehungsweise 3,9 GHz im Turbo liegen. Das K steht üblicherweise dafür, dass der Prozessor frei übertaktbar ist.

Bild: Intel Core i7-2700K – Neues Flaggschiff in der Vorbereitung?


Unklar ist jedoch, wann Intel den Prozessor auf den Markt schickt. In den jüngsten Roadmaps von Intel waren entsprechenden Andeutungen für das letzte Halbjahr diesen Jahres oder das erste Quartal des kommenden Jahres gemacht worden, weshalb ein Start wohl in diesem Zeitraum ansteht. Genauere Details oder eine offizielle Bestätigung gibt es jedoch nicht.
[dk]






Stichworte zur Meldung: Intel Sandy Bridge 2600k Datenbankl 2700k Core