Nachrichten

VTX3D verstärkt das Engagement in Deutschland

Grafik | 28.09.2011, 14:25
Auch wenn bereits zahlreiche Hersteller im Markt der Grafikkarten unterwegs sind, hindert dies weitere Unternehmen nicht daran ihr Glück ebenfalls zu versuchen. Eines dieser Unternehmen ist VTX3D, welche nun ihren Einsatz im deutschen Raum deutlich verstärken wollen.

Der Name VTX3D steht für Vertex und 3D, das Unternehmen ist seit 2009 unterwegs und versucht dabei von der Masse hervor zu stechen, indem man eigene Kühllösungen und auch eigene PCBs für die AMD-Grafikkarten einsetzt. Bislang war das Unternehmen vor allem im östlichen Europa unterwegs, doch nun will man sich auch in das Herz von Europa vor wagen.

Dabei bedient man sich, wie viele andere Hersteller auch, der Hilfe von Caseking, welche sowohl das Marketing als auch den Vertrieb der Grafikkarten übernehmen. Die Produktpalette umfasst dabei zahlreiche Modelle aus dem Hause AMD. Den Einstieg macht eine HD 6770, hinzu kommen eine HD 6850, HD 6870, sowie die Modelle HD 6870X2 und HD 6950. Weitere Modelle sollen in Bälde nachfolgen.

Bild: VTX3D verstärkt das Engagement in Deutschland
Klick für weitere Bilder

Fraglich ist, in wie weit Caseking exklussiv den Vertrieb für VTX3D übernimmt. Schaut man in unsere Preissuchmaschine, so findet man beispielsweise die HD 6770 auch bei anderen Händlern. Allerdings ist die Anzahl überschaubar, was vermuten lässt, dass die Händler die Grafikkarten selber importiert haben.
[dk]







Stichworte zur Meldung: Vtx3d Vertex Caseking Amd Grafikkarten Hersteller Unternehmen Martk Deutschland