Nachrichten

Günstige Consumer-SSDs - OCZ will mit TLC-NAND Optionen ermöglichen

Storage & Speicher | 06.11.2011, 09:47
Man darf keinen Hehl daraus machen, dass OCZ aktuell seine Weichen absolut auf den SSD-Markt gestellt hat. Der Abstoß des PC-Hauptspeicher-Segments war der erste Schritt, die permanente Adoption von High-Performance-Modellen im Endkunden-, aber auch Enterprise-Geschäftssegment ein weiterer. Letztlich hat OCZ dann auch noch den Hersteller Indilinx übernommen und stellt darüber eigene Weichen. Nun stehen, mitbegründet aus diesem Verbund und technischen Marktmöglichkeiten, Optionen im Raum, SSDs erschwinglich zu machen.

Und eine solche Consumer-SSD stellt der Hersteller sich offensichtlich nicht mit den teuren SLC-NAND-Flash-Chips (Single-Level-Cell – Enterprise-Segment) oder den aktuellen MLC-NAND-Flash-Chips (Multi-Level-Cell – Consumer-Bereich aktuell) vor, sondern mit TLC-NAND-Chips vor, die derzeit nur im Low-Budget-Bereich und dort bei Produkten wie Flash-Speicher-Karten oder USB-Sticks zum Einsatz kommen. Triple-Level-Cell-NAND-Flash-Speicher ist eine der aktuell günstigsten Produktionsformen von NAND-Flash-Chips und dies auch aus den Gründen, der Lebenserwartung.

Während die am Markt in gängigen USB-Produkten verschwundenen SLC-Modelle über maximale Schreibraten von 100.000 Zyklen verfügen, kann der im Endkunden-Bereich eingesetzte MLC-Speicher über 10.000 Schreibzyklen verfügen – hat sich aber etabliert. TLC-Speicher hingegen erlaubt bis maximal 1000 Schreibzyklen – stellt also das Ende der Möglichkeiten der aktuellen NAND-Flash-Herstellung dar.

Damit lesen sich die aktuellen Informationen ähnlich zu OCZs kürzlicher Ankündigung, günstige USB-3.0-Sticks für jeden Hersteller über ein günstiges Design zu ermöglichen. Auch dort wurden die Weichen auf Low-Cost gestellt – Performance ist dort offenbar sekundär für diese Zielgruppe. Fakt bleibt aber, dass man offenbar ab etwa Januar 2012 mit solchen Produkten im Markt rechnen darf.


People have been talking about [TLC-based SSDs] for a long time and we have now put ourselves with next-gen [Indilinx Everest] controller, which we are shipping in January, and position it for low-end servers, consumers, laptops, retail; those sub-segments that really can adopt TLC-based solutions. This is really where we can get over four years of life [of SSDs]


[pg]







Stichworte zur Meldung: State Solid Ssd Nand Tlc Ocz Drive