Nachrichten

Erste leichte Preissenkungen bei AMDs Llano- und Bulldozer-Prozessoren

Prozessoren | 15.11.2011, 18:45
AMD hat seine offizielle CPU-Preisliste am gestrigen Montag überarbeitet. Dabei kam es nun erstmals auch zu leichten Preissenkungen bei den neuen APUs der AMD A-Serie, sowie beim Bulldozer-basierenden FX-6100. Keine Preisänderungen hingegen gab es bei den großen FX-Prozessoren.

Eine Neuvorstellung findet sich in der Preisliste aber ebenfalls, in Form des Athlon II X4 651. Diese CPU ist für den Sockel FM1 gedacht, in welchem auch die A-Serien-APUs arbeiten. Allerdings wurde bei diesem, als Athlon II bezeichneten Prozessor, die integrierte Grafik deaktiviert, ähnlich wie beim Athlon II X4 631. Während der kleine Athlon dabei seine vier Kerne mit 2,6 GHz taktet, arbeitet das neue Modell bei rund 3 GHz Takt.

CPU-ModellCPU-KerneTakt (Turbo-Takt)Level 2 CacheLevel 3 Cachealter Preis (US-Dollar)neuer Preis (US-Dollar)
A4-3300 2 2,5 GHz1 MByte69 66
A4-3400 2 2,7 GHz1 MByte75 71
A6-3500 3 2,1 (2,4) GHz 1 MByte89 85
Athlon II X4 651 4 3 GHz 4 MByte92
FX-6100 6 (3 Module)3,3 (3,9) GHz 6 MByte8 MByte165 155


Insgesamt fallen die Preissenkungen recht moderat aus, wobei man allerdings auch dass allgemeine Preisgefüge bei AMDs Prozessoren berücksichtigen muss. Der teuerste Prozessor in Form des FX-8150 besitzt gerade einmal einen Listenpreis von 245 US-Dollar. Die erste Bulldozer-Preissenkung trifft nun auch erst einmal nur das 3-Modul-Modell FX-6100. Um 6 Prozent senkt AMD den offiziellen Listenpreis. Legt man den aktuellen Wechselkurs zu Grunde und berücksichtigt die Steuern, so würde dies einem Preis von zirka 136 Euro entsprechen. In unserer Preissuchmaschine wird diese CPU allerdings schon mit rund 135 Euro gelistet.

Es darf davon ausgegangen werden, dass die geringfügigen Korrekturen sich somit kaum auf die aktuellen Straßenpreise hierzulande auswirken werden.
[pg]







Stichworte zur Meldung: 651 X4 Ii Athlon A6-3500 A4-3400 A4-3300 Bulldozer Llano Apu Amd Fx-6100