Nachrichten

Intels Celeron G460 ist da - Core i5-2550K ist in Arbeit

Prozessoren | 12.12.2011, 07:06
Wie üblich bei Intel werden kleine Änderungen in der Produktpalette durch ein einfaches Update der Preisliste veröffentlicht. In diesem Wege hat Intel nun auch die Einführung des erst kürzlich angekündigten G460 durchgeführt.

Die Preisliste offenbart auch die Spezifikationen, an welchen sich im Vergleich zum vorherigen Kenntnisstand nichts geändert hat. So bleibt es bei einem 1,8 GHz schnellen Kern, mit zwei Threads und einem 1,5 MB großen Cache. Der Preis liegt bei 37 US-Dollar bei einer Abnahme von 1000 Stück. Mit der Einführung des G460 hat Intel allerdings nicht den Preis für den G440 gesenkt, welcher ebenfalls für 37 US-Dollar bei einer Abnahme von 1000 Stück erhältlich ist.

Weitere Änderungen offenbart die Preisliste von Intel jedoch nicht, dafür werden Spekulationen von der Gerüchteküche genährt. So berichten die Kollegen von CPU-Wolrd über eine neue Seriennummer BX80623I52550K, welche scheinbar ein Update in der Core-i5-Reihe der Sandy Bridge darstellt. Damit bekommt der Core i5-2500K ein Update, welches unter dem Namen Core i5-2550K in den Handel kommen wird.

Die technischen Details sind bislang unbekannt, allerdings dürfte sich die CPU nahtlos in die Reihe einfügen. Die Spekulationen gehen daher in Richtung eines Quad-Core-Prozessor mit 3,4 GHz im Basis-Takt, jedoch ohne Hyper-Threading. Bestätigt sind diese Daten allerdings bislang noch nicht.
[dk]







Stichworte zur Meldung: Core Prozessor Cpu Celeron G460 Intel I5-2550k