Nachrichten

Vorstellung der AMD Radeon HD 7950 angeblich vorverlegt

Grafik | 12.01.2012, 20:15
Eigentlich sollte AMDs zweite Radeon HD 7900 – die HD 7950 – gemeinsam mit der HD 7970 offiziell vorgestellt werden. Doch AMD verschob die offizielle Vorstellung in den Februar, um für ausreichende Verfübbarkeit zu sorgen. Nun kommen neue Gerüchte auf, dass AMD den Launch-Termin vorverlegt habe – die Spekulationen sprechen davon, dass man einer Vorstellung von NVIDIAs Kepler basierenden GK104 GPU zuvor kommen möchte.

Nun soll es der 31. Januar werden, an welchem AMDs zweiter Tahiti-Chip auf Partner-Boards käuflich zu erwerben sein wird. Das Datum stellt einen Dienstag dar, was ein sehr häufig gewählter Tag bei AMD-Vorstellungen ist.

Unterdessen kann man auf dem 3DCenter auch noch einmal die zu erwartenden Eckdaten des kleineren HD-7900-Modells lesen. Wie bei der HD 7970 bleibt es bei einem 384 bit Speicherinterface und 3 GByte GDDR5 Hauptspeicher, der allerdings nur mit 1250 MHz taktet. Der GPU-Takt ist bislang noch nicht bekannt, aber die Shader-Einheiten sollen auf 1792 gestutzt worden sein. Das Leistungsniveau erwartet man auf der Höhe einer aktuellen GeForce GTX 580.

Preislich soll die Radeon HD 7950 mit 449 US-Dollar starten.

Bild: Vorstellung der AMD Radeon HD 7950 angeblich vorverlegt

[pg]







Stichworte zur Meldung: Eckdaten Launch Grafikkarte Amd Radeon Hd 7950 Tahiti Southern Islands Gpu
 
2 Kommentare

Re: [News] Vorstellung der AMD Radeon HD 7950 angeblich vorverlegt

Gast
(vom 12.01.2012 um 22:47)
kleiner Fehler, da ist *MHz* nach der Zahl 1792 reingerutscht, obwohl es sich ja nicht um den Takt sondern die Anzahl der Shadereinheiten handelt..

Re: [News] Vorstellung der AMD Radeon HD 7950 angeblich vorverlegt

Peter
(vom 13.01.2012 um 09:16)

ups, natürlich. Danke.