Nachrichten

Zweite Generation der Ultrabooks werden erfolgreicher - Acer rechnet mit deutlichen Anteilen 2012

Mobile | 19.01.2012, 18:49
Während die ersten Generationen auf Basis des "Intel-Ultrabook-Standards" nicht den gewünschten Erfolg erzielten, zeigten auf der vergangenen CES praktisch alle namhaften Hersteller die neuen Modelle der zweiten Generation und glaubt offenbar mit dem neuen Start an die Erfolge der Ultrabooks. Acers Chef JT Wang gab erste Ausblicke auf die erwarteten Absatzzahlen der eigenen Modelle für das Jahr 2012.

Acers Geschäftsführer JT Wang geht davon aus, dass der Start der eigenen, zweiten Generation von Ultrabooks im zweiten Quartal des Jahres erfolgen wird und diese 25 bis 35 Prozent der gesamten Notbook-Auslieferungen des gesamten Jahres ausmachen werden. Dabei erwartet der Hersteller offenbar den größten Absatz in den Märkten von Brasilien, Thailand und anderen Bereichen von Süd-Ost-Asien. In den USA und in Europa rechnet man hingegen mit schwächerer Nachfrage. Acer rechnet im direkten Jahresvergleich für das Jahr 2012 einen etwa 10 Prozent höheren Absatz bei seinen Notebook-Verkäufen.

Acers erstes Ultrabook, das Aspire S3 soll bis Ende des ersten Quartals 2012 Absatzzahlen von 250.000 bis 300.000 Stück erzielen. Das auf der CES 2012 vorgestellte Aspire S5 wird seine Marktakzeptanz unter Beweis stellen müssen.


[pg]







Stichworte zur Meldung: Acer Ultrabook Intel Marktanteile