Nachrichten

AMDs Tahiti LE soll voraussichtlich am 27. November erscheinen - kein Referenzdesign

Grafik | 14.11.2012, 10:41
Zwischenzeitlich wurden uns zur kommenden neuen AMD-Grafikkarte mit Tahiti-LE-GPU neue Informationen zugetragen. Der als Radeon-HD-7800 erscheinende Pixelbeschleuniger soll voraussichtlich nun erst am 27. November offiziell vorgestellt werden. Ein AMD-Referenzdesign soll der Hersteller aber nach derzeitigem Kenntnisstand nicht mehr planen.

Unter dem Codenamen Tahiti wurden AMDs Radeon-HD-7900-Grafikkarten vorgestellt. Tahiti LE wird somit eine abgespeckte HD 7900 werden, welche AMD jedoch nicht als beispielsweise HD 7930 vorstellen wird, sondern in die Radeon-HD-7800-Serie eingruppiert. Die Performance soll um etwa 15 bis 16 Prozent vor einer GeForce GTX 660* liegen.

AMD soll sich nun dazu entschieden haben der Presse kein Referenzmodell dieses Produktes zum Launch zur Verfügung zu stellen, sondern setze vollständig auf die Boardpartner und deren eigene Designs. Es ist sehr gut möglich, dass es sich bei diesen Modellen um ein limitiertes Produkt handeln wird – ähnlich wie bei der Radeon HD 5830 oder der GeForce GTX 560 Ti 448 Cores.

AMD wollte die Berichterstattung zu Tahiti LE nicht kommentieren.
[pg]







Stichworte zur Meldung: Amd Tahiti Le Launch 27. November Referenzdesign Grafikkarte Radeon