Nachrichten

Erste Details zu AMDs Richland-APUs bekannt geworden

Prozessoren | 30.01.2013, 09:21
Der Nachfolger der Trinity-APUs werden die Chips sein, welcher unter dem Codenamen Richland laufen. Nachdem es bislang kaum Informationen zu den Modellen gab, kommen nun erste Informationen auf, welche von den Kollegen des 3DCenters zusammengefasst wurden.

Doch die nun gezeigten Daten geben auch Rätsel auf, denn die versprochenen Leistungsschübe der im Juni erscheinen APUs lassen sich so nicht erklären. So wurde beispielsweise ein Leistungsgewinn von rund 10 Prozent im Bereich der CPU anvisiert, doch der Taktraten-Zuwachs bei den Piledriver-Kernen liegt lediglich im Bereich von rund sieben beziehungsweise etwa fünf Prozent. Deshalb wird teilweise die Hoffnung laut, dass AMD eventuell auch Optimierungen an den Piledriver-Kernen durchgeführt hat.

Ähnliche Ernüchterung kommt bei der integrierten Grafikeinheit. Hier soll weiterhin die Richland-GPU mit 194-VLW4-Shader-Einheiten im Zwei-Kern-Bereich zum Einsatz kommen, welche im Takt im Idealfall von 800 MHz auf 844 MHz aufgestockt wurde und somit ein Plus von weniger als sechs Prozent aufweist. Damit lässt sich aber nicht der Leistungsschub von satten 20 Prozent erklären, weshalb sich Raum für Spekulationen öffnet. So wäre es theoretisch möglich, die Top-Modelle mit 448-VLIW4-Shader-Einheiten statt der bisherigen 384 auszustatten, was dann zusammen mit besseren Taktraten und der Unterstützung des schnelleren DDR3-2133-Speichers den Leistungsschub erklären könnte.

ModellTakt / TurboKerneL2-CacheGrafikeinheitShader-EinheitenTDP
A4-63003,7 GHz / 3,9 GHz21 MBHD 8370D mit 760 MHz12865 Watt
A6-6400K3,9 GHz / 4,1 GHz21 MBHD 8470D mit 800 MHz12865 Watt
A8-65003,5 GHz / 4,1 GHz4-HD 8570D mit 800 MHz-65 Watt
A8-6600K3.8 GHz / 4,2 GHz4-HD 8570D mit 844 MHz-100 Watt
A10-67003,7 GHz / 4,3 GHz4-HD 8670D mit 844 MHz-100 Watt
A10-6800K4,1 GHz / 4,4 GHz4-HD 8670D mit 844 MHz-100 Watt

Zusammengefasst bleiben die Angaben reine Spekulation und dies gilt sowohl für die technischen Daten, als auch für die zur Einschätzung zu Grunde gelegten Benchmarks. Letztere sind von AMD selber veröffentlicht worden und dürften dabei natürlich durch gezielte Auswahl optimiert worden sein. Die technischen Daten sind als solches zunächst einmal nicht komplett und von AMD* selber noch nicht offiziell bestätigt worden.
[dk]







Stichworte zur Meldung: Leistung Gpu Daten Piledriver Richland Apu Amd Einschätzung