Nachrichten

Weitere Gerüchte um NVIDIA GeForce Titan - schneller als GTX 690

Grafik | 01.02.2013, 08:44
NVIDIAs schnellste Kepler-GPU mit Codenamen GK110 gibt es bislang noch nicht für das Desktop-Segment. Inzwischen mehren sich Gerüchte um ein solches Produkt, welches als GeForce Titan den Markt erreichen soll und könnten Anzeichen dafür sein, dass NVIDIA einen baldigen Marktstart plant.

Bislang gab es Spekulationen, dass der Hersteller diese GeForce-Karte unter dem Namen GTX 780 vorstellen könnte und damit den Startschuss für die GTX-700-Serie legt, welche in diesem Jahr, als Kepler-Refresh, vorgesehen ist. Jüngste Meldungen widersprechen dem jedoch. GK110 für den Desktop-Markt soll keine Nummernbezeichnung erhalten sondern schlicht unter dem Namen GeForce Titan vorgestellt und verkauft werden.

Darüber hinaus spricht die Gerüchteküche von der Performance des kommenden Produktes und zwar dahingehend, dass GeForce Titan gar schneller sein soll, als die derzeitige GeForce GTX 690* mit Dual-GPU-Architektur. Welchen Wahrheitsgehalt die Gerüchte haben, ist derzeit nicht abzuschätzen. Im Bereich GPGPU-Computing wäre es absolut nicht unwahrscheinlich, dass sich Titan schneller zeigt als eine GTX 690 – im 3D-Spielebereich darf man im Hinblick auf die Prognosen durchaus die Stirn runzeln.

Bisherige Gerüchte unterstellen der GeForce Titan ein 384-bit-Speicherinterface und 6 GByte Hauptspeicher. Der Preis soll bei Einführung angeblich bei 899 US-Dollar liegen.
[pg]







Stichworte zur Meldung: Nvidia Gk110 Geforce Titan Gerüchte Gtx 780 690