Nachrichten

CoD - Modern Warfare Remastered: Deutsche Version gekürzt

Spiele | 07.09.2016, 14:59
Wer angesichts der in Arbeit befindlichen Remastered-Ausgabe des 2007 veröffentlichten Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare* bereits frohlockt und den Erwerb kaum abwarten kann, sollte seine Euphorie eventuell zügeln. Der Publisher Activision deutet nämlich Kürzungen für die deutsche Version an.

Schon die Urversion von 2007 ist in Deutschland mit Kürzungen erschienen. Der Arcade-Modus wurde gestrichen, die Bluteffekte bei einer Splatter-Szene in der Mission "Mission "One Shot, One Kill" entfernt. Außerdem ist in Mehrspielerstatistiken von "Volltreffern", statt "Headshots" die Rede. Das gleiche Schicksal trifft wohl auch die Remastered-Fassung von Modern Warfare. Aufgrund der Inhaltsgleichheit zum Original gilt die Indizierung der 2007er-Uncut-Variante nämlich per Gesetz automatisch für etwaige Neuauflagen. Da eine vorzeitige Streichung vom Index frühestens zehn Jahre nach der Indizierung (!) beantragt werden kann, Modern Warfare aber erst 2009 indiziert wurde, hat Activision entsprechend (noch) keine Handhabe, um Modern Warfare Remastered ungekürzt in Deutschland zu veröffentlichen.

Call of Duty: Modern Warfare Remastered wird ausschließlich als Teil der Legacy-, Legacy-Pro- sowie Digital-Deluxe-Edition von Call of Duty: Infinite Warfare * erhältlich sein, die am 4. November 2016 erscheinen sollen. Welche technischen Verbesserungen vorgenommen werden, könnt ihr hier nachlesen.


[dab]







Stichworte zur Meldung: Call Of Duty Modern Warfare Remastered Cod Deutsch Zensur Cut