Nachrichten

Raspberry PI bereits 10 Millionen Mal verkauft - Starterkit zur Feier veröffentlicht

Computer | HT4U.net
In weniger als drei Jahren war es der Raspberry Pi Foundation gelungen, mehr als 5 Millionen ihrer Einplatinencomputer zu verkaufen. Rund anderthalb Jahre später hat der Zähler nun die Marke von 10 Millionen überschritten. In Zeiten der großen PC-Krise trotzt diese kleine Maschine aus Wales allen Marktentwicklungen.

Nie zuvor in der Geschichte hat sich ein Computer einer britischen Firma besser verkauft. Der bisherige Spitzenreiter Amstrad konnte zwischen 1984 bis 1997, also im Laufe von 13 Jahren, nur 8 Millionen Rechner absetzen. Und im Gegensatz zu vielen anderen Elektronikprodukten wurde der Raspberry Pi nicht nur in Großbritannien ersonnen, sondern wird auch dort gebaut – im selten sonnigen Wales.

Zur Feier des zehnmillionsten Raspberry Pi gibt es nun erstmals ein offizielles "Starterkit". Dieses enthält einen Raspberry Pi 3 Model B, eine 8-GB-Micro-SD-Karte mit NOOBS, das offizielle Gehäuse samt einem Netzteil mit 2,5 A, ein 1 m langes HDMI-Kabel, eine kabelgebundene USB-Tastatur und kabelgebundene optische USB-Maus sowie eine Ausgabe des Buches "Adventures in Raspberry Pi" als Foundation-Edition.

Der Preis für das "Starterkit": 99 Britische Pfund plus Mehrwertsteuer.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Mal Millionen 10 Bereits Pi Raspberry Verkauft