Nachrichten

Watch_Dogs 2: PC-Version erscheint später; Anforderungen bekannt

Spiele | HT4U.net
Von Ubisoft kommt eine Verschiebungsmeldung zur PC-Umsetzung von Watch_Dogs 2*. Außerdem stehen jetzt die offiziellen Systemvoraussetzungen und technischen PC-Features fest.

Das Hightech-Abenteuer Watch_Dogs 2 wird für PC verspätet erscheinen. Ubisoft will der Umsetzung zwei Wochen zusätzliche Optimierungszeit gönnen – auch, damit das Spiel auf möglichst breiter Hardware-Basis ordentlich funktionieren wird. Während Konsolenzocker ab dem 15. November 2016 loslegen dürfen, müssen sich PC-Nutzer noch bis zum 29. November 2016 gedulden.

Die PC-Fassung kommt mit technischen Boni wie 4K-Unterstützung, unlimitierter Framerate, Multi-GPU-Support (SLI & CrossFire), Screen Space Reflections, Sichtfeld-Anpassungsmöglichkeit, Multisample-Kantenglättung und vollständig anpassbarer Maus-Tastatur-Steuerung. Die Maus wird nebenbei bemerkt im RAW-Modus angesprochen, also ohne Präzisionseinbußen aufgrund etwaiger Windows-Einstellungen.

Watch_Dogs 2 setzt mindestens einen Rechenknecht mit Core i5-2400S oder AMD FX-6120, 6 GB Arbeitsspeicher, GeRorce GTX 660 2 GB oder Radeon HD 7870 2 GB, Windows 7, 8.1 oder 10 x64 und 50 GB freiem Festplattenspeicher voraus. Für den Mehrspielermodus wird eine Internetverbindung mit 256 Kbit/s oder mehr benötigt. Wer das Spiel auf hoher Grafikdetailstufe bei angenehmer Framerate zocken möchte, sollte über einen PC mit Core i5-3470 oder AMD FX-8120, 8 GB Arbeitsspeicher sowie einer GeForce GTX 780 3 GB, GeForce GTX 970 4 GB, GeForce GTX 1060 3 GB oder Radeon R9 290 4 GB verfügen.


[]







Stichworte zur Meldung: System Watch Dogs 2 Pc Release Date Verschiebung Specs