Nachrichten

Gaming-Spezialist Razer übernimmt THX

Wirtschaft | HT4U.net
Razer ist für seine Zubehörprodukte im Bereich Gaming bekannt, doch jetzt hat sich das Unternehmen ein weiteres Standbein zugekauft: den Kinospezialisten THX. THX zertifiziert die Audio- und Bildqualität von Produkten, optimiert die Ton und Bild erzeugenden Systeme Dritter und lizenziert eigene Technologien für Partnerprodukte.

Die 1983 von George Lucas gegründete Firma basiert auf einer Idee des Toningenieurs Tomlinson Holman, der mit der Audioqualität der damaligen Kinos unzufrieden war. Doch statt eigene Lautsprechersysteme zu entwickeln, zertifizierte THX die Qualität der jeweiligen Umsetzung. Diese Zertifizierung umfasst nicht nur die Qualität von Ton und Bild, sondern auch die Akustik des Kinosaals sowie etwaige Störgeräusche, beispielsweise durch benachbarte Säle oder die Klimatisierung. Mit dem Heimkino gelangte das THX-Logo auch in unsere Wohnzimmer, wobei sich die Bewertung hier auf die Gerätschaften beschränkt. Inzwischen findet sich das Logo auch auf mobilen Geräten und PC-Zubehör, sogar Konzerte werden mittlerweile von THX zertifiziert.

Ty Ahmad-Taylor, CEO von THX, betont, dass THX als eigenständige Einheit erhalten bleibt. Ahmad-Taylor ist direkt Min-Liang Tan, dem CEO von Razer, unterstellt. Die Übernahme soll THX auf eine solide finanzielle Basis stellen sowie die Ausweitung des Geschäftsfelds ermöglichen. Razer hat indes Interesse am technischen Wissen und den Patenten, über die THX verfügt. Zukünftig wird THX auch Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher, Streaming-Geräte, Set-Top-Boxen und vernetzte Lautsprecher zertifizieren. Auch das aufstrebende VR-Segment ist von THX von Interesse, wobei sich das Unternehmen zunächst auf die Audioumsetzung der virtuellen Welten konzentrieren will.

Hoffen wir, das es nicht zu einer inflationären Ausbreitung des THX-Logos kommen wird. Noch steht THX für eine besonders hohe Qualität, die der Lizenznehmer teuer zu bezahlen hat. Und das weckt hohe Erwartungen beim Kunden.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Razer Gaming-spezialist Thx