Nachrichten

G.Skill erweitert Trident Z-Reihe

64-GByte-DDR4-Speicherkit für Dezember 2016 angekündigt

Storage & Speicher | HT4U.net
G.Skill erweitert abermals seine Trident-Z-Speicherreihe, dieses Mal im DDR4-Speicherbereich. Ab Dezember soll es ein 64-GByte-Speicherkit geben, bestehend aus vier 16-GByte-Speichermodulen mit DDR4-3600-Takt. Zu den Preisen gibt es bislang noch keine offiziellen Informationen.

Geht es um schnelle DDR4-Speichermodule mit hohen Kapazitäten, legt aktuell G.Skill die Messlatte hoch. Als Einziger hat man aktuell DDR4-3400-Speicherriegel mit 16 GByte Kapazität im Angebot, nun legt man mit DDR4-3600-Riegeln nach. Das für Dezember 2016 angekündigte Kit besteht aus vier Speichermodulen mit den optisch ansprechenden Trident-Z-Chipkühlern, unter welchen sich Samsung-Speicherchips verbergen.

Die Latenzen des neuen DDR4-3600-Speicherkits nennt G.Skill mit CL17-19-19-39 und werden über das XMP-Profil im BIOS der Hauptplatine aktiviert. Allerdings benötigen die Module bei diesen Latenzen und diesem Takt 1,35 Volt Spannung, was automatisch angelegt wird, sobald man das XMP-Profil aktiviert. Übliche DDR4-Speicher arbeiten mit einer Speicherspannung von lediglich 1,2 Volt – wir treffen also auf ein Enthusiasten- und Overclocker-Produkt.

Bild: 64-GByte-DDR4-Speicherkit für Dezember 2016 angekündigt
Für den üblichen 08/15-Anwender braucht es natürlich keine 64 GByte Arbeitsspeicher. Dort ist man in aller Regel mit 4 bis 8 GByte noch recht gut aufgehoben. Selbst hoch ambitionierte Spieler sind mit 16 GByte Hauptspeicher noch hinreichend bedient. 32- und 64-GByte-Speicherkits haben nur in besonderen Konstellationen Sinn, wo extrem hohe Datenmengen über den Hauptspeicher angefordert werden müssen. Das kann in der gehobenen Bild- oder Videobearbeitung der Fall sein, oder bei intensiven CAD-Anwendungen.

Je seltener, desto teurer: Auf Grund der hohen Speicherkapazität und der hohen Taktraten dürfte beim neuen Trident-Z-Kit mit 64 GByte Kapazität mit Preisen von klar über 500 Euro zu rechnen sein. Zwar hat G.Skill noch keine Preise genannt, aber das 64-GByte-Kit mit DDR4-3400-Takt startet aktuell zu Preisen von knapp 500 Euro, bei Amazon finden sich die günstigsten Angebote ab 550 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Dezember G.skill Erweitert Trident Z-reihe 64-gbyte-ddr4-speicherkit 2016