Nachrichten

TES V - Skyrim: Special Edition mit erstem Patch

Spiele | HT4U.net
Der Hersteller Bethesda hat einen ersten Patch für die Special Edition von The Elder Scrolls V: Skyrim* freigegeben, nachdem selbiger bereits kurzzeitig als Betaversion zur Verfügung stand. Dies dürfte vor allem PC-Zocker freuen.

Die Ende Oktober erschienene Special Edition des Rollenspiel-Epos sorgte vor allem unter PC-Spielern für Ärger, da sie zunächst in einigen Fällen instabil lief und/oder eine miese Performance aufwies. Manch einer spottete gar, dass die gemoddete Urversion von Skyrim besser aussehe und eine höhere Framerate habe. Bethesda reagierte nun auf die Schelte und dreht mit einem ersten Update an der Performance-Schraube. Darüber hinaus wurden diverse Sound-Dateien aktualisiert, da sie im komprimierten Zustand eine schlechte Qualität hatten.

Wie dem vollständigen Changelog zu entnehmen ist, profitiert aber auch die Umsetzung für PlayStation 4 und Xbox One von dem Patch: Zuvor waren auf bestimmten Displays manche Interface-Elemente nicht mehr sichtbar.
  • General performance and optimization improvements
  • Fixed rare issue with NPCs not appearing in proper locations
  • Fixed an issue with interface elements not appearing correctly on certain displays (Xbox One and PS4)
  • Fixed issue with saves erroneously being marked as Modded, even though no mods are active
  • Updated some sound files to not use compression

[]







Stichworte zur Meldung: Steam Update Patch Se 5 Scrolls Elder The Consoles