Nachrichten

Südkorea wird zuerst bedient

LG veröffentlicht Android "Nougat" für das G5

Mobile | HT4U.net
LG, in der Vergangenheit nicht gerade eine Bank für schnelle Android-Updates, will sich bessern und liefert seit heute Android 7.0 (Codename: Nougat) an die Nutzer des Smartphones G5 aus. Damit ist LG der zweite Hersteller, der seinen Kunden den Sprung von Marshmallow auf Nougat ermöglicht. Allerdings hat Google in Bezug auf Android einen großen Heimvorteil und wird wohl immer der Erste bleiben.

Natürlich gibt es wieder einen kleinen Haken: Zunächst wird LG nur die Kunden im südkoreanischen Heimatmarkt bedienen. Nord- und Südamerika, Asien und die "anderen Märkte" sollen in den kommenden Wochen folgen. Im Normalfall werden die Benutzer über die Verfügbarkeit des Updates informiert. Android 7.0 verspricht nicht nur neue Funktionen, laut LG soll es auf dem G5 auch schneller laufen als Marshmallow.

Das neue Betriebssystem kann zwei Apps nebeneinander auf dem Bildschirm platzieren, wobei sich die Fenstergröße über einen Schieber anpassen lässt (siehe Foto). Mit einem doppelten Tippen auf den Übersichtsknopf wechselt man zwischen den beiden zuletzt verwendeten Apps. Über Vulkan und die VR-Unterstützung verliert LG kein Wort, vermutlich lassen sich diese beim G5 nicht nachrüsten.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: G5 Nougat Lg Das