Nachrichten

High-End-Bereich wird ausgeweitet

NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti angeblich in den Startlöchern

Grafik | HT4U.net
Wem die NVIDIA GeForce GTX 1080 nicht ausreicht und die GeForce Titan X mit rund 1.200 US-Dollar zu teuer ist, der bekommt möglicherweise bald eine Zwischenstufe präsentiert. Nach aktuell aufgetauchten Informationen scheint NVIDIA den Start der GeForce GTX 1080 Ti vorzubereiten – Basis sind natürlich die aktuelle Pascal-Architektur und der GP102-Chip.

Der Listenpreis einer NVIDIA GeForce GTX 1080 (HT4U-Test) mit 8 GByte Hauptspeicher liegt aktuell bei 599 US-Dollar für Partnerkarten und 699 US-Dollar für NVIDIAs Founders Edition. Die GTX 1080 basiert dabei auf der Pascal-Architektur und der GP104-GPU des Herstellers. Dagegen gibt es das nächst größere Schlachtschiff des GPU-Spezialisten erst zu Preisen ab 1.200 US-Dollar – die GeForce Titan X mit 12 GByte Hauptspeicher auf Basis der GP102-GPU. Dazwischen klafft also ein riesiges Preisloch. Das soll sich wohl ändern, denn angeblich ist die GeForce GTX 1080 Ti seitens NVIDIA in der Mache.

Videocardz hat in der Datenbank von Zauba einen Eintrag zu einer neuen Pascal-basierten Grafikkarte entdeckt, welche im Preisbereich von 1.000 US-Dollar deklariert wurde und dadurch mit großer Sicherheit ebenfalls auf dem GP102-Chip basiert. In Anlehnung daran spricht Videocardz auch von dem 384-Bit-Speicher-Interface der Titan X, gleichzeitig allerdings von einem Hauptspeicher von 10 GByte, was so eigentlich technisch nicht zusammenpasst. Sollte NVIDIA hier tatsächlich nur mit 10 Gbyte Hauptspeicher an den Start gehen, dürfte man es lediglich mit einem 320-Bit-Speicher-Interface zu tun haben, und man muss davon ausgehen, dass dann Teile des Hauptspeichers wie bei der GeForce GTX 970 nicht mit voller Geschwindigkeit angebunden sind.

Ob der Preisbereich von 1.000 US-Dollar dann tatsächlich eine Lücke schließt, bleibt zudem dahingestellt, denn zwischen rund 700 und 1.200 US-Dollar wären dann wohl eher Preisregionen um 900 US-Dollar das Plätzchen in der Mitte. Darüber hinaus liegen aktuell natürlich keine weiteren Informationen zu Eckdaten oder geplanter Vorstellung vor. Ein offizielles Statement von NVIDIA gibt es selbstverständlich auch nicht.
[]







Stichworte zur Meldung: High-end-bereich Den In Angeblich Ti 1080 Gtx Geforce Nvidia Wird Ausgeweitet