Nachrichten

Summit Ridge (SR) 3, 5 und 7

AMDs Zen-Prozessoren sollen in drei Modellreihen erscheinen

Prozessoren | HT4U.net
Aktuell geistern einige Folien durchs World Wide Web, vorrangig im chinesischen Raum, welche neue Informationen zu AMDs Plänen der kommenden Zen-Prozessoren bieten. Sollten die Folien korrekt sein, so scheint AMD mit drei Modellgruppen an den Start gehen zu wollen, welche als SR3, SR5 und SR7 bezeichnet werden.

Wie das 3DCenter in Anlehnung an die chinesische Webseite Chiphell berichtet, plant AMD bei seinen für Anfang 2017 geplanten Prozessoren der Zen-Reihe drei Modellgruppen. Die Abkürzung SR dürfte dabei für Summit Ridge stehen, und die Nummerierungen 3, 5 und 7 könnten eine Anlehnung an Intels derzeitige Klassifizierung in Core i3, i5 und i7 sein. Offen bleibt natürlich, ob AMD tatsächlich mit solchen Verkaufsbezeichnungen an den Start gehen oder sich eher klangvollere Namen einfallen lassen wird.

Laut den gezeigten Folien soll der später geplante Modellbereich SR3 zu Preisen von circa 220 US-Dollar starten. Das könnte ein Anzeichen sein, dass AMD eventuell hier auf die später im Jahr 2017 geplanten Raven-Ridge-APUs setzen könnte, wenngleich dann das Kürzel SR3 keinen Sinn mehr ergeben würde. Fakt abseits aller Spekulation bleibt eben, dass AMD bei dem angezielten Preissegment von leistungsfähigen Prozessoren auch im kleineren Segment ausgeht.

Wie der Hersteller das lösen wird – über die reine Rechenleistung der neuen Architektur oder eventuell dem Schema folgend, weiterhin mehr CPU-Kerne einem Intel-Pendant gegenüberzustellen –, bleibt noch offen.
[]







Stichworte zur Meldung: In Sollen Zen-prozessoren Amds 7 Und 5 3 (sr) Ridge Summit Drei