Hard Tecs 4U Logo   be Quiet



   News   
   Reviews   
   Treiber & Tools   
   Links   
   Forum   
   Impressum   



ABIT Siluro T400

Intro

nVidia GeForce2 MX400 LogoVor einigen Monaten hat NVIDIA, der Marktführer im Bereich 3D-Grafikkarten, einige grundlegende produktpolitische Entscheidungen gefällt. Neben dem Highend-Sektor, wo die GeForce2 Ultra auslief, um die neue GeForce3 nicht zu gefährden, waren in erster Linie der Mainstream- und der Low-Cost-Markt betroffen.

Dort will NVIDIA die immer noch teilweise erhältlichen TNT2-Chips auslaufen lassen und den freigewordenen Platz mit einer Billigvariante des GeForce2 MX besetzen. Herausgekommen sind der GeForce2 MX200 für die Ablösung der TNT2-Chips und der GeForce2 MX400 als Nachfolger des GeForce2 MX im Mainstream-Segment. Eine Übersicht der wichtigsten technischen Daten soll zunächst einmal etwas mehr Klarheit zur MX-Linie schaffen:


GeForce2 MXGeForce2 MX400GeForce2 MX200
Herstellungsprozess (µm)0.180.180.18
Chiptakt (MHz)175200175
Speichertakt (MHz)166166 – 200166 MHz
Speicherinterface128 Bit SDR
(oder 64 Bit DDR)
128 Bit SDR
(oder 64 Bit DDR)
64 Bit SDR
Speicherbandbreite (GB/sec)2,52,5 - 3,01,2
Grafikspeicher (MB)32 – 64 32 – 64 32


Die GeForce2 MX200 ist letztlich eine "alte" GeForce2 MX mit halbierter Breite des Speicherinterfaces und entsprechend deutlich reduzierter Leistung. Um die GeForce2 MX400 für den Mainstream-Markt etwas attraktiver zu machen, wurde die GPU von 175 auf 200 MHz hochgetaktet und NVIDIA hat den Herstellern bei der Wahl des Speichertakts deutlich mehr Freiraum gelassen als noch bei der GeForce2 MX. Diese durfte lediglich mit 166 MHz Speichertakt zur Auslieferung kommen, jetzt kann der Speicher bis zu 200 MHz getaktet sein.

Diese Vorgaben von NVIDIA betreffen jedoch nicht die Art der verbauten Speicherchips - wie schon bei der "alten" GeForce2 MX sind Speicherchips zwischen 6 und 4,5 ns Zugriffszeit und sogar darunter denkbar. Der Hintergedanke der Hersteller dabei ist, die Karte offiziell mit 166 bis 200 MHz Speichertakt auszuliefern, aber gleichzeitig alles für eine erfolgreiche Übertaktung des Speichers bereitzustellen.

Interessanterweise war seitens NVIDIA noch eine GeForce2 MX100 geplant. Diese sollte ein 32bittiges DDR-RAM-Interface erhalten. Da die Performance dieser Karte trotz T&L-Einheit aufgrund der sehr schwachen Speicheranbindung unter der einer TNT2-Vanta lag, war seitens der Grafikkartenhersteller wenig Bereitschaft vorhanden, diesen Chip zu verbauen. Vor einiger Zeit ist daher die GeForce2 MX100 offiziell von NVIDIA wieder eingestampft worden. Somit wird der Lowest-End-Bereich weiterhin vom dann letzten TNT2-Chip in der Vanta-Variante besetzt sein.

Aber was bietet nun der neue GeForce2 MX400 im Gegensatz zu seinem Vorgänger an zusätzlicher Leistung? Die Höhertaktung der GPU von 175 auf 200 MHz bringt bekanntermaßen weniger Performance als schneller getakteter Speicher und damit eine Erhöhung der Speicherbandbreite. Aber hier hat NVIDIA ja den Herstellern freiere Hand gelassen als früher, wie bereits angemerkt. Also sollte man beim Neukauf einer GeForce2 MX400 neben der Ausstattung auch auf den Speichertakt bzw. die verbauten Speicherchips ein Auge werfen, insbesondere dann, wenn man ein notorischer Übertakter sein sollte.

Als zweite GeForce2 MX400 nach der Leadtek WinFast GeForce2 MX400 SH-MAX hat die ABIT Siluro T400 (mit TV-Out) nun den Weg zu uns gefunden. Unser Dank geht hiermit an ABIT Deutschland für die Überlassung des Testmusters. Als Referenzkarte für die Benchmarks steigt die Gainward Golden Sample GeForce2 MX mit in den Ring.


ABIT Logo




Artikel Index:  
 Weiter » 

Werbung

Aktuelle Artikel

HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition
HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition


Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks
Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks


USB Card-Reader Roundup
USB Card-Reader Roundup


Werbung

Weitere Reviews
OCZ Trifecta (Produktvorstellung)
Yeong Yang Ara YY-5605 Midi-Tower
DDR3 Speicherroundup
AMD 690 Roundup
Arctic Cooling Accelero S1
Aerocool M40 Gehäuse
MSI Grafik-Flaggschiffe [8800Ulta-OC & RX2900XT]
LG GSA-H55L
Arctic Cooling Freezer 64 LP
AMD Radeon HD2000-Serie im Test
Intel Core2 FSB1333-Prozessoren [QX6850 & E6750]
Flotte DVD-Brenner im Test
NVIDIA GeForce 8600 GTS Reloaded
AMD Athlon X2 BE-2350
Hauppauge Win-TV HVR4000
AMD AM2-Prozessorroundup
Intel P35-Chipsatz

Partner Sites
3DCenter
Au-Ja!
Cheatbox
dkamera
Lost Circuits
Planet 3DNow!
Spieleflut
Warp2Search
WinTotal

Red Tram News Search Engine

HT4U IRC-Channel
UD Cancer Team
Newsletter
RDF Newsfeed





[nach oben ]

Hosted by:
Host Europe - World Class Internet Services

Copyright © 2000 - 2007 Hard Tecs 4U - Alle Rechte vorbehalten.
Design by Houston "ViperV990" Law