NEC 4550

Intro

Mit dem NEC ND-4550A liefert nun neben LG auch NEC SuperMulti-Laufwerke aus, das heißt Laufwerke, die neben CD-R/W, DVD±R/W/R DL auch DVD-RAM lesen und schreiben können. Von DVD-RAM abgesehen sind die Leistungsdaten des 4550A nicht anders als die des 3540A. Daher wird es insbesondere darum gehen, ob es sich "nur" um einen NEC 3540A mit zusätzlicher DVD-RAM-Unterstützung handelt, oder ob doch in einigen Punkten ein anderes Verhalten zu beobachten ist.

Auch diesmal werden wieder neue Medien in den Test aufgenommen: Verbatim stellte uns freundlicherweise einige bedruckbare 2.4x DVD+R DL sowie einige 8x DVD+R DL zur Verfügung. Auch die DVD-R DL im Test wurden von Verbatim zur Verfügung gestellt.


NEC ND-4550A


Der Testkandidat

Wie auch die anderen bisher von NEC getesteten Geräte macht der 4550A von außen einen sehr schlichten Eindruck, vom 3540A ist er - abgesehen vom Label - nur anhand des DVD-Multi-RDL - Logos zu unterscheiden, welches Laufwerke kennzeichnet, die DVD-R/W/R DL/RAM beschreiben können.


NEC ND-4550A


Eine Abspieltaste für Audio-CDs ist auch in diesem Gerät nicht vorhanden, das allernötigste, also Schrauben und UDMA33-Kabel, wurden mitgeliefert, ebenso wie eine CD mit Software und Handbuch. In der uns zugeschickten Packung war keine Notauswurfklammer vorhanden, dafür aber eine Verbatim DVD-RAM in einer Cartridge. Das ist in sofern eigenartig, als dass das Gerät DVD-RAM nicht mit Cartridge aufnimmt. Allerdings handelte es sich nicht um die endgültige Verpackung, sondern nur um einen noch nicht gestalteten Pappkarton - es ist also durchaus möglich, dass dieses Paket in Handarbeit zusammengestellt wurde und der Inhalt nicht der ist, den man in einer fertigen Retailpackung findet.


NEC ND-4550A




Artikel Index:  



Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required