Produktvorstellung: be quiet! Dark Power Pro 600 Watt

Intro

Eine lange Zeit gab es bei uns nichts mehr zur Thematik Netzteile zu lesen. Hielten wir es in "grauer Steinzeit" einmal für angebracht in Artikeln darauf hinzuweisen, dass die einmal gängigen Hinweise 300 Watt müssen es schon sein nicht zwingend treffend sind, oder dass nicht überall, wo 300 Watt draufsteht, auch 300 Watt drin sein müssen, so hielten wir uns aus dem späteren Boom Netzteiltests heraus. Der Grund war recht simple: Netzteile wirklich testen zu können, setzt nicht nur hinreichende Kenntnisse voraus, sondern eben auch hochwertige Messgeräte, welche diesen Blechkisten mit höchsten Versprechungen auf den Zahn fühlen können. Eben solche Gerätschaften, deren Anschaffungskosten sich schnell jenseits der 50.000 Euro Marke bewegen können, waren im Hause nicht vorhanden und unsere eigenen Bemühungen eine selbst entworfene Teststation zu erstellen, scheiterten leider an diversen Fertigungsfaktoren.

Aus dem Hause be quiet! erreichte uns nun der jüngste Spross der neuen Serie Dark Power Pro mit 600 Watt und wir mussten dem Hersteller erst einmal erklären, dass wir nicht in der Lage sind, ein solches Produkt einem wirklichen Test zu unterziehen. Wohl wissend um die im Hause vorhandenen Messtechnik Möglichkeiten im Bereich Schalldruck, war be quiet! letztlich damit einverstanden, dass wir das Produkt vorstellen und Wertungen letztlich nur in jenen Bereichen objektiv abgeben, in welchen uns Möglichkeiten zur Verfügung stehen.


Produktvorstellung: be quiet! Dark Power Pro 600 Watt


Zu den eigentlich wesentlichen Punkten eines Netzteils, nämlich Spannungsstabilität der einzelnen Schienen, oder eben dem Wirkungsgrad werden wir uns zu diesem Produkt nicht äußern können. Wir werden uns nachstehend zu allgemeinen Erfahrungswerten äußern, welche wir im Verlauf weniger Tage Einsatz mit dem Produkt sammeln konnten und gleichzeitig werden wir etwas detaillierter auf die Geräuschkulisse des Dark Power Pro 600 Watt eingehen.



Artikel Index:  



Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required