Silent High-End-Kühler für 8800 GT und HD 3870

Intro

Wir haben in unseren Artikeln zur NVIDIA GeForce 8800 GT und zur AMD HD 3870 bereits angesprochen, dass beide Produkte durchaus Potential zum Lärmen besitzen. AMD wie NVIDIA haben bei ihren Kühlkonstrukten versucht, die Kühlung möglichst leise zu realisieren. Daraus resultiert auch ein hinterlegter Schwellwert im Treiber, der bei jeweils ca. 90°C liegt. Ab Erreichen dieses Wertes steuern die Treiber mit der Lüftersteuerung entsprechend gegen und versuchen die Karten auf diesen – von beiden Herstellern als unbedenklich angesehene Werte – Temperaturstufen zu halten. Das gelingt von der Geräuschkulisse dem einen besser, dem anderen schlechter.

Schon unmittelbar nach der Vorstellung der 8800 GT fanden sich dann auch Bedenken der Anwender ein, welche die dauerhaften Lasttemperaturen von 90°C oder darüber, für bedenklich hielten. Andere Anwender sorgen sich vielmehr um die Systemgesamttemperatur. Da die Grafikkarten unmittelbar unterhalb der Prozessoren sitzen und die Temperaturen sich auch auf die Ansaugluft des Prozessorlüfters auswirken, könnte es auch dort zu höheren Lüfterregelungen kommen.

Und von daher steht das Interesse im Raum, die vorhandenen Kühler der GeForce 8800 GT oder HD 3870 gegen alternative, besser kühlende Modelle mit geringerer Lautstärke auszuwechseln. Doch welche sollte man nehmen? Die Karten sind mehr oder minder noch viel zu früh am Markt, als dass die Hersteller separater Kühllösungen hier schon entsprechende Validierungen zu älteren Produkten oder gar neue Konzepte vorgestellt hätten.

Silent High-End-Kühler für 8800 GT und HD 3870


Beweggründe für den Tausch der vorhandenen Standard-Kühler wollen wir erst einmal unkommentiert lassen, wohl aber wollen wir hinweisen, dass der Schritt eben gleichzeitig mit der Verlust der Garantie des Grafikkartenherstellers einhergeht.

Wir für unseren Teil haben uns auf den beiden Grafikkarten zwei Top-Kühler angeschaut und wollen zeigen, was ein Kühlertausch ermöglicht. Dabei haben wir im gestrigen Artikel Zalman VF-1000 LED das Produkt des Herstellers Zalman schon im Detail beleuchtet und dort lag unser Schwerpunkt auf Merkmalen und Kühlermontage. Aber wie in dem Artikel bereits angedeutet, haben wir ebenfalls den recht beliebten Arctic Cooling Accelero S1 samt Turbo-Modul auf den beiden Karten geprüft.

Welche Besonderheiten es gab und ob die Modelle auf den beiden Grafikkarten die Wünsche der Anwender befriedigen können, wollen wir im heutigen Artikel klären.

Artikel Index:  




Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required