BIOS: Das Geheimnis des Erfolges

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net

Intro



Heutige Mainboard-BIOS-Versionen platzen geradezu vor Optionen, die die maximale Leistung aus einem System herauskitzeln sollen. Selbst billigere Mainboards werden inzwischen mit einer Vielfalt von Optionen ausgeliefert, die man vor ein paar Monaten noch nicht einmal bei HighEnd Platinen fand. Die Übertakter haben geschrien und die Hersteller haben ihren Ruf erhört?

Nein, das entspricht nicht im Ansatz den heutigen Tatsachen. Das mag möglicherweise auf für eine Jahre zurückliegende Zeit gelten, in welchen Motherboard-Hersteller nur höchst zögerlich und spärlich Optionen des Hidden-BIOS freigelegt hatten, die zu Schäden an Speichern, Prozessoren oder eben der Platine selbst hätten führen können.

Heutiger Beweggrund dieser Unmengen? Angst davor der Konkurrenz den Markt zu überlassen! Die Top-4-Produzenten haben früher kleineren Unternehmen wie beispielsweise ABIT diese Domaine überlassen. Heute balgen sich die Top-4-Hersteller untereinander permanent darum, wer denn nun "den längeren hat". Dies beginnt bei Auto-Übertaktungsfunktionen, die selbst dem absolut unwissenden Laien versprechen, dass auch er damit hervorragende Resultate erzielen könne, über die Thematisierung von Motherboard-Bauteilen, bis hin zu einer Übermacht an Einstellungsoptionen – zugänglich für versierte und eben auch unversierte Anwender. Natürlich kann man sich am Ende die Hände in Unschuld waschen, wenn etwas schief geht, denn ein Betrieb von Hardware außerhalb der Spezifikation – nichts anderes stellt das Verändern eines Speichertimings oder einer CPU-Spannung dar – führt zum sofortigen Garantieverlust.

Bild: BIOS: Das Geheimnis des Erfolges

Dummerweise hat sich bei dieser Art Jagd nach der Gunst des zahlungskräftigen Kunden ein Fehler eingeschlichen. Es gibt praktisch von keinem Hersteller eine vernünftige Dokumentation zu all den Optionen – weder im BIOS, noch im Handbuch. Und an der Ecke muss gar auch der versierte Anwender eingestehen, dass er nur mit einem Bruchteil der Optionen wirklich etwas anfangen kann.

Beiden Lagern bieten wir mit unserem Artikel heute die Möglichkeit ein wenig hinter die Kulissen dieser Optionen zu schauen. Unser Artikel befasst sich dabei ausschließlich mit der Theorie zu bestimmten Einstellungen und versucht diese zu erklären und dies daher, weil diese Optionen in den praktischen BIOS-Optionen aktuell schon fast Standard darstellen.

In einigen Schwerpunkten befassen wir uns dabei mit Optionen, die auf Core 2-Platinen vorzufinden sind.

 





Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required