ASUS Radeon EAH5770: Neuer Kühler - neues Glück

Grafikkarten | 24.11.2009, 22:27

Intro



Vor einigen Wochen schickte AMD sich an, mit der Radeon HD 5770-Serie das Performance-Segment bei Grafikkarten aufzuwirbeln. Bei der Leistung hinterließ die Radeon HD 5770 durchaus ein gutes Bild.

Ganz anders jedoch mussten wir die Kühlumsetzung beurteilen, welche einen eher billigen Eindruck bei uns erweckte und zudem nicht sonderlich leise zu Werke ging. Inzwischen sind mehr als vier Wochen seit der Vorstellung vergangen und es scheint der richtige Zeitpunkt für die Boardpartner Produkte mit diesen GPUs in den Markt zu entlassen, welche auf eine alternative Kühlung setzen.

Bild: ASUS Radeon EAH5770: Neuer Kühler - neues Glück

Erster Hersteller ist wohl ASUS, der vor wenigen Tagen die EAH5770 mit neuem Kühler angekündigt hat. Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und beorderten diesen Jüngling sofort in unser Testlabor.

Wir waren gespannt, ob das neue Kühlkonstrukt, welches über lediglich eine Heatpipe verfügt, in der Praxis eher überzeugen kann als die AMD-Referenzvorgabe. Natürlich haben wir in diesem Zusammenhang auch die Performance und die Leistungsaufnahme überprüft. Die Resultate dieser Tests sind auf den folgenden Seiten einzusehen.