HEC Compucase Cougar 6XR9 - Premium-Gehäuse im Test

Gehäuse & Kühlung | 11.06.2009, 17:36

Intro



Mit der neuen Cougar-Serie bringt der taiwanische Hersteller HEC Compucase neue Netzteile und Gehäuse auf den Markt, wie wir kürzlich schon berichteten. Die Netzteile sowie Gehäuse der Cougar Serie sind ab sofort bei mehreren Händlern verfügbar. Wir werden uns heute ausführlich mit dem Cougar 6XR9 auseinandersetzen und versuchen Vor- und Nachteile aufzuzeigen.

Bild: HEC Compucase Cougar 6XR9 – Premium-Gehäuse im Test

Die Cougar-Serie soll im Portfolio des Herstellers den Premiumbereich bei Computer-Gehäusen und Netzteilen abdecken. Preislich steuert HEC Compucase mit dem neuen Midi-Tower erst einmal die obere Mittelklasse an. Aber auch hier möchte der Endanwender schon etwas für sein Geld geboten bekommen, was sich nicht nur in einer edleren Optik wiederspiegelt.

Absoluten Premium-Bereich stellten wir erst kürzlich in Form des Ikonik RaX10 vor und der Hersteller erntete in der Vielzahl der Kriterien, nicht nur Lob. Ob das 6XR9 den Premium-Ambitionen auch gerecht wird und dem User, außer einer attraktiven Optik, auch noch mehr bieten kann, wird unser Hauptaugenmerk auf den folgenden Seiten sein.

Wir danken dem Hersteller für die Bereitstellung des Gehäuses.