Praxisnahe Leistungsaufnahme: AMD Phenom II gegen Intel Core 2 Quad

Prozessoren | 05.03.2009, 20:45 | Seite 6

Testumgebung Software



Bei der Testumgebung Software findet der Anwender praktisch unseren üblichen Benchmark-Parcours wieder, wie er auch zur Ermittlung der Performance von Prozessoren eingesetzt wird. Jede der vorgenannten CPUs wurde in seiner Zeitspanne in den entsprechenden Tests hinsichtlich ihrer durchschnittlichen Leistungsaufnahme vermessen.

Software
Windows Vista 32 Bit, inkl. Service Pack 1
--
AMD Chipsatz-Treiber 8.522
AMD CPU-Treiber Vista integriert
Sockel 775: Intel Chipsatz-Treiber 8.3.0.1013
NVIDIA ForceWare 178.24
--
Blender 2.48a
Microsoft Excel 2007
TMPEGEnc Express 4.5.2.255
Windows Media Encoder 9
Adobe Premiere Elements 2.0
Apples iTunes 8.01
Nero Vision 5.3.9.0
Lame 3.98.2
-
WinAce 2.69i
WinRAR 3.80
7-Zip 4.57
-
Maxon Cinebench 9.5
Pov-Ray 3.7b29
-
Company of Heroes
Crysis
FarCry 2
Unreal Tournament 3
--
Internete Explorer 7 / Media Player 11
--
CoreTemp 0.99.3
CPU-Z 1.49
Core2MaxPerf 1.3
CPUTempWatch
PerfWatch
USB View
Fluke Power Log Software


Hauptschwerpunkt liegt dabei auf der Fluke PowerLog-Software, welche uns letzten Endes die vermessenen Daten von unserem Fluke-Gerät auswertet, uns entsprechende Graphen zeichnete und den gemittelten Verbrauchswert über die Dauer der Messung auswirft.

Um sicherzustellen, dass uns der Windows-Scheduler nicht dazwischenfunkt und verhindert, dass seine technischen Möglichkeiten verliert, einzelne Kerne abzukoppeln und stromlos zu machen, haben wir in einigen Applikationen zusätzlich die Messungen bei CPU-zugewiesenen Threads wiederholt. Allerdings konnten wir feststellen, dass AMDs Technik auch ohne unsere manuellen Eingriffe funktionierte.

Bild: Praxisnahe Leistungsaufnahme: AMD Phenom II gegen Intel Core 2 Quad