PowerColor ATI Radeon HD 4730: Zahnloser, durstiger Tiger

Grafikkarten | 17.06.2009, 09:00 | Seite 40

Mirrors Edge (no PhysX): 1280x1024



Mirror's Edge

Das Action-Adventure Mirror's Edge spielt in einer konformitisch-dystopischen Stadt, in der ein totalitäres Regime den kompletten Informationsfluss sowie die ganze Kommunikation zu überwachen versucht. Ihr Ego während des Spiels ist dabei der weibliche Bote Faith, der versucht Informationen – unbemerkt von der Regierung – zu übermitteln. Nach einem Mord an einem Politiker gerät man jedoch in die Schusslinie der Polizei und schlussendlich wird Faiths Schwester verhaftet. Von nun an ist man auf sich alleine gestellt und muss selbst nach entlastenden Indizien suchen ohne sich von der Polizei schnappen zu lassen.

Ist die grafische Darstellung zu Beginn noch recht gewöhnungsbedürftig, so passt sie von der vermittelten Nüchternheit allerdings zu dem Gefühl, was die Macher dem Spieler vermitteln möchten. Nichts desto trotz bedeutet dies aber nicht, dass die grafischen Elemente simple gehalten sind. Vielmehr weiß Mirror's Edge durchaus mit gehobener Grafik und Effekten zu beeindrucken.

Hier gesellt sich noch die Besonderheit hinzu, dass es das erste 3D-Spiel am Markt ist, welches von Hause aus in den Spiele-Optionen die Zuschaltung von Physik-Berechnungen/-Darstellungen erlaubt und man darf natürlich nicht verschweigen, dass dieses Spiel damit NVIDIA-Karten mit PhysX deutlich vorteilhafter dastehen lässt, wenn denn die entsprechende Option zugeschaltet ist. Einen Einblick, was der Anwender davon erwarten kann, haben wir hier bereits gegeben.

In unseren Benchmarks lassen wir die Option PhysX aber deaktiviert, um einen fairen Vergleich zwischen beiden Grafikkartenlagern zu ziehen. Natürlich bleibt hier dann aber auch festzuhalten, dass man auf einige grafische Leckerbissen dann verzichten muss.

Wir verwenden eine Flyby-Szene, welche wir mittels Fraps vermessen.

SpielMirror\'s Edge
EntwicklerDICE
PublisherElectronic Arts
Veröffentlichung15. Januar 2009
GenreAction-Adventure
Grafik-EngineUnreal Engine 3 mit Beäst und PhysX
DirectX-PfadDirectX 9 / DirectX 10


Mirrors Edge (Flyby – No PhysX)
1280 x 1024 [Kein AA/Kein AF]
NVIDIA GeForce 9600GT
113,1
AMD Radeon HD4830 (512 MB)
118,5
AMD Radeon HD4730
120,8
AMD Radeon HD4850 (512 MB)
132,4
AMD Radeon HD4770
134,7
AMD Radeon HD4850 (1 GB)
137,4
NVIDIA GeForce 8800/9800 GT
137,8
NVIDIA GeForce GTS 250 (1 GB)
157,4
NVIDIA GeForce 9800GTX+ (512 MB)
161,9
NVIDIA GeForce GTX 260
173,5
AMD Radeon HD4870 (512 MB)
178,0
AMD Radeon HD4870 (1 GB)
178,4
NVIDIA GeForce GTX 260 216
184,0
AMD Radeon HD 4890
192,7
NVIDIA GeForce GTX 280
208,6
NVIDIA GeForce GTX 275
222,6
NVIDIA GeForce GTX 285
234,0
FPS


Mirrors Edge (Flyby – No PhysX)
1280 x 1024 [4xAA/16xAF]
AMD Radeon HD4730
95,7
AMD Radeon HD4830 (512 MB)
96,7
NVIDIA GeForce 9600GT
96,7
AMD Radeon HD4850 (512 MB)
106,9
AMD Radeon HD4770
107,7
AMD Radeon HD4850 (1 GB)
111,0
NVIDIA GeForce 8800/9800 GT
117,0
NVIDIA GeForce GTS 250 (1 GB)
133,7
NVIDIA GeForce 9800GTX+ (512 MB)
138,2
AMD Radeon HD4870 (1 GB)
149,0
AMD Radeon HD4870 (512 MB)
151,1
NVIDIA GeForce GTX 260
155,5
NVIDIA GeForce GTX 260 216
167,0
AMD Radeon HD 4890
168,3
NVIDIA GeForce GTX 280
189,6
NVIDIA GeForce GTX 275
198,7
NVIDIA GeForce GTX 285
211,8
FPS