Scythe Grand Kama Cross: Riesiger High-End Prozessor-Kühler

Gehäuse & Kühlung | 07.12.2009, 08:12 | Seite 10

Lautstärke: Gesamtbetrachtung Schalldruck (dB(A))



Lautstärke: Schalldruck (dB(A))
Idle
Scythe Grand Kama Cross (PWM geregelt)
10,8
Thermalright Ultra 120 Extreme (650 RPM)
11,7
Intel boxed Kühler
12,9
Thermalright Ultra 120 Extreme (1350 RPM)
23,2
Thermalright Ultra 120 Extreme (Default: 1520 RPM)
26,8
dB(A)


Im Idle Betrieb darf man Scythe hier durchaus beste Empfehlungen aussprechen, allerdings darf man durchaus auch von der Intel-Darbietung sehr überrascht sein. Intel erkauft sich dieses Lautstärkeverhalten in diesem Betrieb noch nicht einmal durch höhere Temperaturen.

Thermalright müsste man – auf Grund der fehlenden Lüftersteuerung im Lieferumfang – auch nur in seinem Default-Zustand, also mit 1520 RPM betrachten. Manuell geregelt kann man dann aber auch dieses Produkt flüsterleise bekommen.


Lautstärke: Schalldruck (dB(A))
Video-Encoding
Scythe Grand Kama Cross (PWM geregelt)
10,8
Thermalright Ultra 120 Extreme (650 RPM)
11,7
Intel boxed Kühler
12,9
Thermalright Ultra 120 Extreme (1350 RPM)
23,2
Thermalright Ultra 120 Extreme (Default: 1520 RPM)
26,8
dB(A)


Unter Last beim Video-Encoding glänzen abermals der heutige Testkandidat, aber auch wieder der deutlich kleinere Intel-Vertreter. Dieses Mal erkauft sich Intel dies zwar mit etwas höheren Temperaturen, dies ist aber in keiner Weise als kritisch zu bezeichnen.

Lautstärke: Schalldruck (dB(A))
Last (Core 2 MaxPerf)
Scythe Grand Kama Cross (PWM geregelt)
11,6
Thermalright Ultra 120 Extreme (650 RPM)
11,7
Scythe Grand Kama Cross (1350 RPM)
23,2
Thermalright Ultra 120 Extreme (1350 RPM)
23,2
Intel boxed Kühler
25,1
Thermalright Ultra 120 Extreme (Default: 1520 RPM)
26,8
dB(A)


Unter Last kann Intel dann allenfalls noch damit beeindrucken, dass der Lüfter nicht noch höher dreht. Dem vermessenen Wert stehen hier knapp 90 °C CPU-Temperatur gegenüber. Scythe arbeitet in diesem Zustand PWM-geregelt mit 650 RPM und ist flüsterleise.