Scythe Grand Kama Cross: Riesiger High-End Prozessor-Kühler

Gehäuse & Kühlung | 07.12.2009, 08:12 | Seite 9

Lautstärke: Detailbetrachtung



Lautstärkemessung - So misst HT4U.net
Wer unsere Artikel bereits eine Weile liest, der weiß, dass wir das Thema Lautstärke nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern diesem Bereich sehr intensiv nachgehen. Aktuell haben wir nun unsere bisherige Teststation auf ein weiteres aktuelles Gerät aus dem Hause ulteeaudiotechnik erweitert und zwar in Form des neuen DAASUSB, welches zudem auf unsere Bedürfnisse auch noch mit einer Subsonic-Funktion erweitert wurde.

Das kalibrierte Gerät erlaubt es uns Messungen im Bereich dB(A) und sone vorzunehmen und die Messresultate geben wir, wie üblich, normiert an, was 1 Meter Abstand entspricht. Die Spektralanalysen erlauben zudem einen Eindruck des Lüfterverhaltens der einzelnen Testkandidaten.

Bild: Enigma DAASUSB


Was wir in der Vergangenheit in Test von Scythe-Produkten sehr positiv zur Kenntnis genommen haben, ist der Umstand, dass der Hersteller meist sehr Realitätsnahe Angaben zur Geräuschkulisse der eingesetzten Ventilatoren machte.

Der eingesetzte PWM-Lüfter auf dem Grand Kama Cross wird laut Scythe zwischen 500 und 1300 Umdrehungen geregelt. Die Geräuschkulisse beschreibt Scythe dabei mit 9,7 bis 24,7 dB(A).

Bild: Scythe Grand Kama Cross: Riesiger High-End Prozessor-Kühler

Spektralanalyse bei zirka 500 RPM


Wir konnten den Grand Kama Cross im Idle mit 10,8 dB(A) vermessen – wir geben zu bedenken, dass der Lüfter auf dem Intel Mainboard im heutigen Test gar nur auf 250 RPM geregelt wurde. Diesen Zustand kann unsere Anlage nicht mehr verlässlich messen.

Bild: Scythe Grand Kama Cross: Riesiger High-End Prozessor-Kühler

Spektralanalyse bei zirka 650 RPM


Das typische Drehzahlverhalten unter maximaler Last lag im heutigen Test bei 650 RPM. Auf dieser Regelstufe darf man den Testkandidaten mit 11,6 dB(A) als praktisch unhörbar bezeichnen.

Bild: Scythe Grand Kama Cross: Riesiger High-End Prozessor-Kühler

Spektralanalyse bei zirka 1350 RPM


Das Maximum was der Lüfter im Test zeigte (Scythe nennt zirka 1300 RPM), waren 1350 Umdrehungen pro Minute. Wir unterschritten in unserer Messung dann die Scythe-Nennung von über 24 dB(A) mit 23,2 dB(A).