Gigabyte GV-N460OC 1GI - der GTX-460-Geheimtipp?

Grafikkarten | 09.08.2010, 22:24

Intro



Geht es um GeForce-GTX-460-Grafikkarten hört man in vielen Foren den Namen GV-N460OC als Geheimtipp. Gigabytes GeForce GTX 460 ist von Hause aus übertaktet und kommt mit einem eigenen Design im Bereich Bauteilgestaltung und Kühler daher. Damit zielt die Grafikkarte perfekt auf unsere aktuelle Testserie mit der GeForce GTX 460 ab, weshalb sie hier ihre Qualitäten unter Beweis stellen kann.

Der nächste Vertreter in unserer NVIDIA-GeForce-GTX-460-Testserie hört auf den Namen Gigabyte GV-N460OC 1GI. Wie er schon verrät, handelt es sich dabei um eine übertaktete GTX-460-Version. Zudem wirbt der Hersteller durch seinen Dual-Fan-Kühler mit leisem Betriebsgeräusch und bestückte das Grafikboard mit eigens gewählten Bauteilen.

Bild: Gigabyte GV-N460OC 1GI – der GTX-460-Geheimtipp?

Insbesondere darf man auf die Umsetzung der Lüftersteuerung in Verbindung mit diesem Kühler gespannt sein, denn Gigabyte hatte sich bereits in diesem Jahr mit einer ähnlichen Konstruktion bei uns ein erstes Stelldichein gegeben. Allerdings hatte die übertaktete Darbietung der Radeon HD 5850 nicht wirklich überzeugen können. Ob Gigabyte aus den Fehlern gelernt hat werden wir im Test klären.

Nachfolgend listen wir die Erfahrungen aus unserer bisherigen GeForce-GTX-460-Testserie: