GMC H-80 - Midi Tower für Spieler- und Enthusiasten

Gehäuse & Kühlung | 16.05.2010, 14:20

Intro



Der koreanische Hersteller GMC verfolgt bei seinen Gehäusen oft interessante Design-Ideen. Dies bewiesen die beiden, schon vor einiger Zeit, getesteten Gehäuse der Noblesse Serie, das AVC-K1 und das AVC-K2.

Waren diese als Multimedia-Gehäuse ausgelegt, verhält sich dies beim heutigen Testkandidat mit Namen H-80 anders. Mit dem H-80 hat GMC ein Gehäuse gebaut, das vor allem an die Bedürfnisse von Gamern gerichtet ist. Der heutige Test stellt ein Preview dar, da die offizielle Markteinführung noch nicht erfolgt ist. Wann der Hersteller das H-80 offiziell vorstellen will, wollte er noch nicht verraten – allzu lange sollte dies aber nicht mehr dauern.

Bild: GMC H-80 – Midi Tower für Spieler- und Enthusiasten

Auf den ersten Blick erscheint das H-80 sich dann auch wirklich im Gamining-Segment beweisen zu können. Die Liste der beworbenen Features ist lang und reicht von einem 250-mm-Lüfter bis zur Unterstützung von aktuellsten und langen Grafikkarten.

Ob das Gehäuse auch den Erwartungen gerecht werden kann und welche Raffinessen der Detail-verliebte koreanische Hersteller im H-80 integriert hat, werden wir auf den nächsten Seiten genauer untersuchen.