G.Skill Falcon II Solid State Drive

Storage & Speicher | 11.04.2010, 19:36

Intro



Solid State Drives sind und bleiben ein Dauerrenner für Highend-Systeme und Notebooks. G.Skill schickt mit der Falcon-II-Serie eine verbesserte Generation mit dem beliebten Indilinx-Controller ins Rennen, die auf den ersten Blick vor allem durch ihren günstigen Preis besticht.

Die Unterschiede zwischen SSDs sind noch immer relativ gering. Mittlerweile kristallisiert sich neben dem Controller aber auch die Speicherkapazität und die Größe des Caches heraus. Letzterer spielt besonders dann eine Rolle, wenn häufig und unregelmäßig kleine Datenmengen geschrieben werden, wie es im Alltagsbetrieb oft der Fall ist.

Bild: G.Skill Falcon II Solid State Drive

Wie wird sich G.Skill nun tatsächlich schlagen? Wir haben einmal mehr unseren Testparcours aufgebaut und prüfen die Flash-Speicher-Festplatte auf Herz und Nieren. Damit sich der Leser auch selbst ein Bild machen kann, ergänzen wir unseren Tests erstmals auch durch umfangreiches Bildmaterial. Während der Blick auf die Verpackung häufig nur wenig Erkenntnisse zulässt, lassen sich mit einem Blick unter die Haube auf die verbauten Komponenten teilweise noch zusätzliche Eindrücke gewinnen.

Wir wollen an dieser Stelle G.Skill für die freundliche Bereitstellung des Testmusters danken.