HIS Radeon HD 5750 iCooler IV - Leisetreter mit Potential?

Grafikkarten | 21.02.2010, 17:05

Intro



Nach der Vorstellung des AMD ATI Radeon HD 5750-Chipsatzes haben wir einige Grafikkarten mit dieser GPU aus der Nähe betrachtet. Darunter befanden sich Referenzmodelle, darunter befanden sich Eigenkreationen. Nicht immer konnten uns die Modelle überzeugen.

Inzwischen sind seit unseren letzten Betrachtungen über zwei Monate verstrichen – das ist Zeit zur Reife. Reife bezieht sich dabei auf die Fertigung, Reife bezieht sich ebenfalls auf die Firmware-Pflege, Reife bezieht sich aber auch auf die Erfahrungen der Boardpartner in der Fertigung der Produkte.

Bild: HIS Radeon HD 5750 iCooler IV – Leisetreter mit Potential?

Ein weiteres interessantes Produkt in der Reihe der HD 5750-Modelle findet sich im Hause HIS. Die HIS Radeon HD 5750 mit dem iCooler IV wirbt über das Kühlkonstrukt mit gutem Verhalten in der Lautstärke. Wir haben uns ein handelsübliches Produkt besorgt und testen nach 10 Wochen noch einmal den Status der Radeon HD 5750.

Eines ist inzwischen schon gewiss: Radeon HD 5750- und Radeon HD 5770-Karten zählen inzwischen zu gut verfügbaren Modellen der neuen HD 5000-Serie, während die Radeon HD 5800-Serie nach wie vor eher in homöopathischen Dosen und auch dann nur zu happigen Preisen verfügbar sind.

Somit wollen wir – neben unseren üblichen Tests zum eigentlichen Produkt selbst – auch betrachten, in wieweit sich das Preisgefüge zwischenzeitlich angeglichen hat, nun da auch hinreichend Konkurrenz unter den Händlern möglich ist.