In Win Ironclad - Preiswertes Gehäuse für Enthusiasten?

Gehäuse & Kühlung | 10.07.2010, 12:11

Intro



Der noch eher unbekannte taiwanische Hersteller In Win brachte vor kurzem einige neue Gehäuse auf den Markt. Als Zielgruppe pickte er sich, wie sollte es auch anders sein, die Enthusiasten aus und versucht mit einer umfangreichen Feature-Liste zu überzeugen.

Wir werden uns heute aus dem Sortiment das Ironclad etwas näher anschauen. Die Featureliste des Gehäuses liest sich entsprechend reichhaltig, was bei der Zielgruppe aber nicht wirklich selten ist. Hier wird unter anderem mit Arctic Blast ähnlicher Kühlleistung geworben, sowie einem an Kriegsschiffe angelehntes Design, das die strukturelle Stabilität des Gehäuses noch weiter verbessert. Ein sehr interessanter Punkt in Verbindung mit der arktischen Kühlung ist der Einsatz von Dämmmatten, die dem Gehäuse ein schalldichtes Design ermöglichen sollen.

Bild: In Win Ironclad – Preiswertes Gehäuse für Enthusiasten?

Wie gut In Win seine Featureliste umgesetzt hat und ob es neben den etablierten Herstellern zu einem Geheimtipp avancieren kann, werden wir auf den nächsten Seiten genau untersuchen.

Vorab geht unser Dank noch an Caseking, für die Bereitstellung des Testmusters.