NVIDIA GeForce 195.62 vs. 196.21: Grafikkarten-Treiber im Vergleich

Grafikkarten | 22.01.2010, 00:27

Intro



Erst gestern hat NVIDIA ihren neuen Grafikkartentreiber für GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. Die neue Version hört auf die Versionsnummer 196.21 und soll, neben einigen Fehlerbeseitigungen, auch ein Performanceupdate für SLI-Modelle mit sich bringen.

Und da wir gerade ohnehin an einer Neuaufnahme an Benchmarks mit neuen Treibern waren, haben wir uns einmal ansehen wollen, wie sich diese aktuelle WHQL-zertifizierte Version im Vergleich zum bisherigen, offiziellen und auch WHQL-zertifizierten Treiber in Version 195.62 schlägt.

Bild: NVIDIA GeForce 195.62 vs. 196.21: Grafikkarten-Treiber im Vergleich

Dazu haben wir insgesamt drei NVIDIA-Modelle geladen. Die NVIDIA GeForce GTS250 stellt dabei ein betagteres Modell im Bereich ihrer Architektur dar, die NVIDIA GeForce GTX 260 216 soll als aktueller Vertreter der jüngeren GTX-Generation antreten und zum guten Schluss haben wir natürlich auch die GeForce GTX295 betrachtet, da gerade hier auch Verbesserungen versprochen wurden.

NVIDIA spricht in ihren Release-Notes derzeit von folgenden Änderungen:
  • Unterstützung von SLI und mehrerer Grafikprozessoren nun für viele neue Topspiele, unter anderem Avatar (Demo), Battlefield: Bad Company 2, City Bus Simulator, DiRT 2, Ferrari Virtual Race, GREED: Black Border, Mass Effect 2, Mortal Online, Ninja Blade, Operation Flashpoint: Dragon Rising (Demo), Planet 51, R.U.S.E., Serious Sam HD und Wings of Prey.
  • Upgrade der PhysX-System-Software auf Version 9.09.1112.
  • Zahlreiche Bugs behoben. Nähere Informationen zu den wichtigsten Fehlerkorrekturen in dieser Programmversion finden Sie in den Versionshinweisen auf der Dokumentations-Registerkarte.


Ob sich die erwähnten Performanceverbesserungen bestätigen oder auch noch andere Effekte einstellen, wollen wir in unserem Performance-Vergleich klären.