Performance-Check: NVIDIAs GeForce-Treiber 258.96 WHQL

Grafikkarten | 06.08.2010, 00:06

Intro



Im Zuge zahlreicher neuer Grafikkarten-Vorstellungen bietet NVIDIA nun auch einen passenden offiziellen Treiber mit zahlreichen Änderungen. Der Test verrät, wie gut sich der GeForce 258.96 WHQL im Betrieb schlägt und ob auch Vorteile für die Leistung der Grafikkarten zu erwarten sind.

Mit der Vorstellung der neuen GeForce-GTX-400-Grafikkarten begrüßen uns immer wieder neue NVIDIA-Treiber, die meist unmittelbar als Beta-Version auch direkt für die Presse bestimmt sind. Zur offiziellen Vorstellung der neuen Treibergeneration 256 des Grafikspezialisten hatten wir bereits einen Performance-Check gezeigt. Nun hat uns NVIDIA mit der Vorstellung der GeForce GTX 465 und GTX 460 abermals mit neuen Beta-Treibern beglückt. Immerhin gibt es nun vom Hersteller die offizielle Version 258.96 WHQL für Jedermann.

Bild: Performance-Check: NVIDIAs GeForce-Treiber 258.96 WHQL

Im Zuge aktueller Tests haben wir einen Blick darauf geworfen, ob sich die Treiber untereinander in der Performance unterscheiden und zeigen euch daher heute unseren aktuellen Performance-Check.

Die Änderungen, welche NVIDIA mit dem neuen Treiber vorgenommen hat, sind sehr umfangreich und umfassen auch auch einiger Fixes. Die kompletten Release-Notes sind im Changelog einzusehen. Im wesentlichen diente NVIDIA dieser offizielle Treiber für die neu vorgestellte GeForce GTX 460, aber auch für die GTX-400M-GPUs des Notebookbereichs. Mit dem Treiberpaket kommt ein neuer HD-Audio-Treiber und eine neue PhysX-Treiberversion daher.

 





Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required