Sapphire Radeon HD 6850 - Leisetreter im Test

Grafikkarten | 15.11.2010, 13:56 | Seite 3

Testumgebung Hardware



AMD-Grafikkarten:


Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded
Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded
Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded

NVIDIA Grafikkarten:

Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded
Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded
Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded


Zusätzliche GeForce-GTX-460-Modelle:


AMD hat sich als unmittelbare Konkurrenz NVIDIAs GeForce-GTX-460-Vertreter herausgepickt und so haben wir in unserem Launch-Artikel zum Vergleich eine GTX 460 1024 MByte und 768 MByte mit ihren Standardtaktraten gegenüber gestellt. Dabei ergibt sich allerdings ein gewisses Problem im unmittelbaren Vergleich, denn kaum eine GeForce GTX 460 wird von den Herstellern mit Standardtaktraten verkauft. Die überwiegende Anzahl wird von Hause aus übertaktet in den Markt entlassen. Von derzeit 14 gelisteten GeForce-GTX-460-1024 MB-Karten agieren tatsächlich nur drei mit den von NVIDIA vorgesehenen Taktraten. Alle anderen Angebote fallen in ein Spektrum von leicht bis massiv übertaktet, was sich teils nicht einmal auf den Preis auswirkt.

Wir haben darum in unserem heutigen Artikel noch zusätzlich die Modelle aus unserem GeForce-GTX-460-Roundup hinzugefügt.

  • CPU: Intel Core i7 975 Extreme 3,33 GHz (TuboMode: off/ Hyper Threading: off)
  • Mainboards: Intel X58SO (Intel X58-Chipsatz) – BIOS: 4598 vom 11.12.2009
  • Speicher: 6 GByte (3 x 2 GB) Corsair Dominator TR3X6G1600C8D SPD-Betrieb: DDR3-1066 9-9-9-24
  • Kühler: Intel Boxed Cooler (i7-920) LGA1366


    Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded
    Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded


    Weitere Hardware:
    • Seagate Barracuda 7200.10 SATA 1000 GB
    • LG GSW H20L (Blu-ray/ DVD-Brenner)
    • Corsair HX 850 Watt
    • Teac Floppy Drive/ USB-Floppy Drive
    • BenQ 24" (HDMI/DVI/Analog) Monitor



    Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded
    Bild: MSI N470 GTX: NVIDIA GeForce GTX 400 Reloaded



    Messsysteme:


    Firmware



    Wie schon erwähnt, verfügte unsere ursprüngliche Sapphire Radeon HD 6850 über 1120 Shader-Einheiten. Das entspricht jener Menge, welche eigentlich einer Radeon HD 6870 zusteht. Die Taktraten lagen allerdings auf dem typischen HD-6850-Niveau. Wir haben die Resultate dieser "falschen HD 6850" weiterhin in den Diagrammen gelistet, allerdings in grauer Farbe deutlich gekennzeichnet.

    Bild: Sapphire Radeon HD 6850 – Leisetreter im Test
    Bild: Sapphire Radeon HD 6850 – Leisetreter im Test
    Firmware Sapphire mit 1120 SP Firmware Sapphire aktuell (960 SP)



    Unsere Screenshots lassen auf eine identische Firmware schließen. Allerdings haben wir die beiden Versionen auch nicht auf Identität mit einander abgeglichen. Prinzipiell haben wir es nun aber auf jeden Fall mit einer HD 6850 mit 960 Shader-Einheiten zu tun.

  •