Scythe Yasya - Der neue Scythe CPU-Tower im Test

Gehäuse & Kühlung | 21.04.2010, 16:36 | Seite 3

Layout



Bild: Scythe Yasya – Der neue Scythe CPU-Tower im Test

Der Scythe Yasya verfügt über eine Bauhöhe von 159 mm und tritt mit auffälliger Lamellen-Formgebung auf. Diese soll natürlich der besseren Ableitung der Temperaturen der sechs Kupfer-Heatpipes dienen.

Bild: Scythe Yasya – Der neue Scythe CPU-Tower im Test
Bild: Scythe Yasya – Der neue Scythe CPU-Tower im Test
Yasya Unterseite Yasya Oberseite


Im Kopfbereich hat Scythe aus optischen Gründen die Enden der Heatpipes mit Edelstahl-Aufsätzen versehen. Vernickelt und hochglanzpoliert ist die Kühlbodenplatte aus Kupfer.

Bild: Scythe Yasya – Der neue Scythe CPU-Tower im Test
Bild: Scythe Yasya – Der neue Scythe CPU-Tower im Test
Yasya Bodenplatte Yasya Bodenplatte spiegelt


Der 120 x 120 x 25 mm Lüfter wird – wie üblich – über zwei Klammern an den Kühlerseiten eingehakt.

Bild: Scythe Yasya – Der neue Scythe CPU-Tower im Test